14. Februar 2017 / 20:58 Uhr

Fan-Chaos in Lissabon: BVB-Fans müssen vor Stadion warten

Fan-Chaos in Lissabon: BVB-Fans müssen vor Stadion warten

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Vor dem Estadio da Luz herrschte Chaos.
Vor dem Estadio da Luz herrschte Chaos. © imago
Anzeige

Das Estádio da Luz wirkte erstaunlich leer für ein Champions-League-Achtelfinale. Es gab Probleme am Stadion-Einlass. Viele Fans mussten vor dem Stadion warten.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Chaos in der Champions League: Zahlreiche leere Ränge im Estádio da Luz sorgen für Diskussionen im Netz. Das Achtelfinale zwischen Borussia Dortmund und Benfica Lissabon (hier im Liveticker!) wurde von Technik-Pannen und strikten Kontrollen am Einlass überschattet. Viele Fans konnten bis Anpfiff das Stadion nicht betreten. Es ist von defekten Lesegeräten für die Karten und unterbesetztem Personal die Rede. Der TV-Sender Sky meldete, dass es vor dem Stadion ein massives Polizeiaufgebot gäbe. Die Polizei solle mit unverhältnismäßiger Härte vorgegangen sein. Der Bitte, das Spiel verspätet anzupfeifen, wurde nicht nachgegangen.

Hier die Bilder vor dem Stadion in Lissabon. Einige Hundert BVB-Fans harrten vor dem Stadion. Borussia Dortmund hat sich offiziell auf Twitter geäußert und macht strikte Benfica-Kontrollen für das Chaos verantwortlich.

Während der ersten Halbzeit füllte sich der Fan-Block der Dortmunder immer mehr. Passend zum Ende der Halbzeit war der Block mit rund 4000 Gästefans vollzählig.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt