Am MTV-Sieg in Bornreihe beteiligt: Marvin Luczkiewicz (M.) traf, Lukas Grega (h.) holte einen Elfmeter raus. Foto: Sebastian Preuß Am MTV-Sieg in Bornreihe beteiligt: Marvin Luczkiewicz (M.) traf, Lukas Grega (h.) holte einen Elfmeter raus. Foto: Sebastian Preuß © Sebastian Preuß
Am MTV-Sieg in Bornreihe beteiligt: Marvin Luczkiewicz (M.) traf, Lukas Grega (h.) holte einen Elfmeter raus. Foto: Sebastian Preuß

Tenno-Kunstschuss beim Sieg des MTV Gifhorn in Bornreihe

Drei wichtige Punkte am Ostersamstag: Der MTV Gifhorn setzte sich nach anfänglichen Problemen noch souverän mit 3:1 (1:1) beim Schlusslicht BW Bornreihe durch. Der Wendepunkt war ein Freistoß-Treffer von Siim Tenno - aus 50 Metern!

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der Mittelfeldspieler traf kurz vor der Pause mit etwas Windunterstützung von der Mittellinie. Zuvor hatte der MTV eine „schlechte erste Hälfte“ abgeliefert, so Gifhorns Trainer Uwe Erkenbrecher. „Wir haben zu viel hintenrum gespielt und den Gegner zu Kontern eingeladen. Wir haben Glück gehabt, dass es nur 0:1 stand.“ Der Druck sei groß gewesen, so der Coach: „Die Mannschaft war ungewöhnlich nervös.“

Doch das 1:1 und die Pause taten gut. Erkenbrecher reagierte und besetzte die rechte Seite neu. „Wir hatten auf das spielerische Element gesetzt, das hat nicht so funktioniert“, sagte der Trainer, ohne es an den ausgewechselten Spielern allein festzumachen. Ab Mitte der zweiten Hälfte setzte sich der MTV dann ab: Marvin Luczkiewicz, dem zum Ärger von Erkenbrecher noch ein Elfmeter verwehrt wurde, traf zum 2:1, und der eingewechselte Lukas Grega holte einen Strafstoß raus, den Jovan Hoffart eiskalt verwandelte.

Den laut Erkenbrecher ungewohnten Zwei-Tore-Vorsprung brachte der MTV, der auch gute Standards zeigte, dann locker nach Hause. „Wir hätten auch mit 5:1 oder 5:2 gewinnen können. Am Ende war es ein Katz-und-Maus-Spiel“, so Erkenbrecher. „Es war wichtig zu sehen, dass wir die Tore machen, wenn wir das anbieten, was in der Oberliga verlangt wird.“

MTV: Krull - Saikowski (46. Grega), Kemnitz, Jäger, Hashagen - Agirman (46. Melvin Luczkiewicz), Tenno, Minlin (72. Tsampasis), Hoffart - Marvin Luczkiewicz, Hallmann.

Tore: 1:0 (15.) Leopold, 1:1 (45.+2) Tenno, 1:2 (72.) Marvin Luczkiewicz, 1:3 (77.) Hoffart (Foulelfmeter).

Gelb-Rot: Dietrich (Bornreihe/89.).

Region/Wolfsburg-Gifhorn ezimport MTV Gifhorn (Herren) Oberliga Niedersachsen (Herren) Kreis Gifhorn

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige