Terence Baah (li, hier gegen Vatan Spor). © Christian Kosak

Terence Baah kommt

Hemelingen verstärkt sich mit zwei Mittelfeldspielern / Tuncel: "Haben uns länger um ihn bemüht"

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Der Landesligist SV Hemelingen hat sich noch einmal mit zwei Spielern verstärkt. Vom Bremen-Ligisten SV Grohn wechselt dabei Terence Baah zu den Ost-Bremern, was vor allem SVH-Trainer Günter Tuncel erfreut. „Wir haben Terence schon lange auf dem Zettel gehabt und uns jedes Jahr um in bemüht. Daher sind wir natürlich umso glücklicher, dass es endlich geklappt hat“. Baah war in den letzten Jahren unter anderem für den FC Union 60, Vatan Spor, den VfL 07 und Tura Bremen aktiv. Beim Dodenhof-Cup traf der 26-Jährige im Übrigen bereits für seinen neuen Verein (1:2 gegen Werder III). „Durch seine Erfahrung soll Terence noch mehr Routine in unser Spiel bringen“, so Günter Tuncel.

Der zweite Neuzugang, Zedan Yoldes, ist ebenfalls im Mittelfeld einsetzbar und kommt vom Ligakonkurrenten OT Bremen. Der 24-jährige Kurde wechselte vor seiner Station in Osterholz-Tenever beim SV Mardin und soll die Konkurrenzsituation im Mittelfeld bei den Hemelingern weiter ankurbeln, wie Tuncel erklärt. „Zedan ist, wie Terence auch, ein Allrounder und kann auf vielen Positionen spielen. Wir waren schon im Winter an ihm interessiert, jetzt hat er sich endlich für einen Wechsel zu uns entschieden“. 

Landesliga Bremen (Herren) Region/Bremen SV Hemelingen (Herren)

KOMMENTIEREN

Anzeige

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE