TFV-Kicker Benjamin Kuppke. © Oliver Schwandt\Archivbild

TFV-Kapitän Benjamin Kuppke: "Ich habe ihn nicht geschlagen"

Landesklasse West: Der Defensivakteur des Teltower FV äußert sich zu den Vorwürfen des BSV Schwarz-Weiß Zaatzke.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Es war der Aufreger des vergangenen Spieltages in der Landesklasse West: Nach der Partie des BSV Schwarz-Weiß Zaatzke und dem Teltower FV (0:3) kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen Zaatzkes Dirk Atlas, TFV-Kapitän Benjamin Kuppke und dem BSV-Akteur Mark Bennarndt. Resultat: Zwei Platzverweise, eine Gelbe Karte und eine Strafanzeige gegen Kuppke, der sich jetzt zu den gegen ihn erhobenen Vorwürfen äußert.

"Ich möchte hiermit nochmal ausdrücklich sagen, dass ich weder Herrn Atlas, noch jemand anderen geschlagen habe. Ich hatte dazu auch gar keinen Grund. Ich habe schon mit einem Teamkollegen von Herrn Atlas abgeklatscht und war dabei anderen Akteuren die Hand zu geben. Wir haben 3:0 gewonnen und wenn der Schiri das Spiel abpfeift, sind alle Nickeligkeiten oder dergleichen vergeben und vergessen. Ich hatte auch keinerlei Kontakt oder gar ein verbales Gefecht mit den Zaatzker Zuschauern oder Fans", sagt der 26-Jährige, der seit eineinhalb Jahren Kapitän beim Teltower FV ist und lässt die Szene vor der Auseinandersetzung noch einmal Revue passieren.

"Der Schiedsrichter pfiff die Partie ab und damit war auch von meiner Seite das Ding durch. Es kann in einem Spiel immer hitzig werden, keine Frage. Da muss man sich selber ein paar Sprüche anhören, man teilt aus und steckt ein. Das gehört dazu, aber wenn der Schiedsrichter abpfeift, muss das damit vorbei sein. Nach Abpfiff bin ich zu dem Spielführer von Zaatzke gelaufen und hab mit ihm abgeklatscht. Anschließend bin ich weiter gelaufen, drehte mich um und sah wie der Spieler Dirk Atlas auf mich zugerannt kam. Er stellte sich vor mich, packte meine Binde und wollte sie mir mit den Worten: 'Die hast du nicht verdient', vom Arm reißen. Da standen schon acht bis zehn Leute um uns herum. Ich habe ihn daraufhin von mir weggestoßen, nachdem ich ihm mehrmals gesagt hatte, er soll loslassen. In dem Augenblick wo ich ihn von mir wegstieß, rannte Mark Bennarndt ohne Rücksicht auf Verluste und voller Wucht, mit Knie und Schulter voraus, in Herrn Atlas und mich hinein und riss uns zu Boden." Gegen Kuppke läuft jetzt eine Strafanzeige. Er (wegen dem Schubser) und Bennarndt sahen Rot, Atlas Gelb. Vom Schiedsrichter-Team und den Trainern konnte die Lage relativ schnell beruhigt werden.

Region/Brandenburg Kreis Havelland Teltower FV 1913 BSV Schwarz-Weiß Zaatzke BSV Schwarz-Weiß Zaatzke (Herren) Teltower FV 1913 (Herren) Landesklasse Brandenburg West (Herren) BSV Schwarz-Weiß Zaatzke-Teltower FV 1913 (18/03/2017 16:00) Kreis Prignitz/Ruppin

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Mehr zum Thema

KOMMENTARE

Anzeige