Thomas Schaaf steht vor der Rückkehr zum SV Werder Bremen - aber nicht als Trainer. Thomas Schaaf steht vor der Rückkehr zum SV Werder Bremen - aber nicht als Trainer. © imago
Thomas Schaaf steht vor der Rückkehr zum SV Werder Bremen - aber nicht als Trainer.

Thomas Schaaf vor Comeback beim SV Werder Bremen

Das wäre das Comeback des Jahres: Thomas Schaaf wird wohl neuer Technischer Direktor des SV Werder Bremen. Der ehemalige Trainer des SVW gilt als Favorit für den neuen Posten. Erste Gespräche soll es bereits gegeben haben.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Die Rückkehr von Thomas Schaaf zum Fußball-Bundesligisten Werder Bremen wird immer wahrscheinlicher. Der langjähriger Bremer Trainer, der mit den Hanseaten zwischen 1999 und 2013 einmal deutscher Meister und dreimal DFB-Pokalsieger wurde, gilt als Favorit auf die neue Position des Technischen Direktors bei den Norddeutschen. „Thomas Schaaf ist ein Kandidat“, bestätigte Werder-Sportchef Frank Baumann am Freitag. „Aber es ist noch nichts entschieden. In den nächsten Tagen und Wochen werden wir uns wieder zusammensetzen.“

Die besten Sprüche von Thomas Schaaf

Schaaf bestätigte eine Kontaktaufnahme seines früheren Vereins in einem Interview mit der „Bild“-Zeitung (Freitag). „Es gab noch mal ein Gespräch. Aber es gibt noch keinen Vertrag. Werder will sich verändern und meine Ideen sind offenbar interessant. Schauen wir, ob das alles darstellbar ist und wir am Ende zusammenkommen.“

Mehr zu Thomas Schaaf

Die neue Position des Technischen Direktors soll im Sommer vergeben werden. „Daher haben wir auch keinen Druck“, sagte Baumann.

SV Werder Bremen (Herren) SV Werder Bremen DFB Pokal Bundesliga

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige