Dennis Thüroff hat sich beim SV Lilienthal/Falkenberg abgemeldet und ist jetzt der erste Neuzugang beim SV Atlas Delmenhorst. © Hans-Henning Hasselberg

Thüroff wechselt zum SV Atlas

Mittelfeldspieler kommt aus Lilienthal

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Gemunkelt wurde es schon länger, nun hat es der Fußball-Oberligist SV Atlas Delmenhorst auch offiziell verkündet: Dennis Thüroff wechselt zu den Blau-Gelben. Der 27-jährige Mittelfeldspieler kommt vom SV Lilienthal-Falkenberg (Bezirksliga Lüneburg 3). „Dennis hat zwei Trainingseinheiten bei uns absolviert und einen guten Eindruck hinterlassen“, freut sich SVA-Teammanager Bastian Fuhrken. In der Jugend spielte Thüroff beim VfL Osnabrück und bei Eintracht Nordhorn, für die er auch in der Oberliga auflief. Weitere Erfahrungen sammelte der sowohl zentral als auch offensiv einsetzbare Mittelfeldspieler auch beim SV Holthausen/Biene. In der laufenden Saison verbuchte Dennis Thüroff sechs Treffer in 13 Bezirksliga-Spielen.

Bereits vor zweieinhalb Jahren gab es erste Kontakte zwischen dem SVA und Thüroff, damals entschied sich der Mittelfeldspieler aber für den Bremen-Ligisten Brinkumer SV. Vor einem halben Jahr zog er allerdings nach Delmenhorst, der Kontakt zu den Verantwortlichen der Blau-Gelben war schnell wiederhergestellt. Thüroff: „Ich freue mich sehr auf den Verein und bin natürlich froh, als Neu-Delmenhorster gleich Teil dieses Klubs sein zu dürfen.“

Region/Bremen Bezirk Weser-Ems Oberliga Niedersachsen (Herren) SV Atlas Delmenhorst (Herren) SV Lilienthal-Falkenberg (Herren) Bezirksliga Lüneburg Staffel 3

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige