12. März 2018 / 18:37 Uhr

Ticketaktion beim 1.FC Lok, den Leipzig Probstheidaern

Ticketaktion beim 1.FC Lok, den Leipzig Probstheidaern

Udo Zagrodnik
Lokomotive Leipzig, zwei Tickets kaufen und drei Spiele sehen. USER-BEITRAG
Lokomotive Leipzig, zwei Tickets kaufen und drei Spiele sehen. © Udo Zagrodnik
Anzeige

Zwei Tickets bezahlen und drei Spiele sehen, so lautet das aktuelle Lok-Angebot.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig. Kürzlich schrieb der Autor aus Regis-Breitingen (seit Anfang der Siebziger Fan des Leipzig Probstheidaer Vereins): Die Lokomotive und der anstehende Termin-Marathon, hier im Leipziger Sportbuzzer. Und nun, ab kommenden Donnerstag (15.März) beginnt er nun dieser mehrwöchige Marathon aus sechs Nachholern und weiteren Punktspielen. Um die Fans bei Laune zu halten, anzuziehen und es bezahlbar zu machen hat sich der Loksche Vorstand etwas einfallen lassen, was im Folgeabsatz konkret genannt wird. Und wer noch mehr Vereinsinformationen wissen möchte, der schaue bitte auf die inhaltsreiche Lok-Homepage und hier in den Leipziger Sportbuzzer. Und hier nun die erhaltene Pressemitteilung im vollen Wortlaut:

Ticketaktion für die nächsten drei Heimspiele

Im März empfängt der 1. FC Lokomotive Leipzig innerhalb von wenigen Tagen die VSG Altglienicke sowie TSG Neustrelitz und den FSV Wacker Nordhausen im heimischen Bruno-Plache-Stadion. Dabei hält der Club eine besondere Ticketaktion für seine treuen Fans bereit. Jeder Fan, der jeweils ein Ticket für die Heimspiele gegen Altglienicke und Neustrelitz kauft, bekommt das Ticket gegen Nordhausen gratis dazu. Diese Aktion gilt bis Donnerstag 18:00 Uhr ausschließlich im Fanshop Schlossgasse in der Leipziger Innenstadt. Ticketgutscheine können für diese Rabattaktion nicht berücksichtigt werden.

Mein Fazit: Also Fans machen wir das Bestmögliche aus der schwierigen Situation und stehen zu unserem Verein, den Leipziger Eisenbahnern, am Denkmal beheimatet. Und wie heißt es so schön: Immer wieder Probstheida.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt