15. Oktober 2018 / 12:21 Uhr

Torwart-Legende Kahn schlägt Alarm: DFB hat "kein absolutes junges Ausnahmetalent" im Tor

Torwart-Legende Kahn schlägt Alarm: DFB hat "kein absolutes junges Ausnahmetalent" im Tor

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Sieht ein Torwartproblem im DFB-Nachwuchs: Oliver Kahn fehlen hinter Neuer und ter Stegen die Ausnahmetalente.
Sieht ein Torwartproblem im DFB-Nachwuchs: Oliver Kahn fehlen hinter Neuer und ter Stegen die Ausnahmetalente. © 2018 Bongarts/Getty Images
Anzeige

Oliver Kahn sieht die deutsche Nationalmannschaft nicht gut genug aufgestellt im Tor für die Zeit nach Manuel Neuer und Marc-André ter Stegen. Er vermisst ein echtes "Ausnahmetalent" im deutschen Fußball.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Oliver Kahn schlägt Alarm! Die Zukunft der deutschen Torhüter sieht nicht rosig aus, sagte die Torhüter-Legende dem Kicker. Hinter den gestandenenen Manuel Neuer (32) und Marc-André ter Stegen (26) würden die echten jungen Ausnahmetalente im deutschen Fußball fehlen.

"Ich sehe im Moment hinter Neuer und ter Stegen nicht das absolute Ausnahmetalent, das schon Spielpraxis auf hohem Niveau sammelt", sagte der ehemalige Nationaltorhüter und heutige TV-Experte dem Kicker. "Wir haben anscheinend keinen wie den 19-Jährigen Gianluigi Donnarumma in Italien."

Kritik an Neuer wächst

Doch erst einmal ist der DFB mit Neuer und ter Stegen für einige Jahre wohl gut aufgestellt. Vor allem ter Stegen dürfte die Zukunft gehören - vielleicht schon im Spiel gegen Frankreich am Dienstag. Nationaltorhüter Neuer ist nämlich angeblich auch innerhalb des DFB-Teams nicht mehr unumstritten. Nach einem Bericht der Bild stand der derzeit um seine Form kämpfende Keeper des kriselnden FC Bayern während der WM im Zentrum mannschaftsinterner Diskussionen. So sollen einige Spieler gefordert haben, den Kapitän durch ter Stegen zu ersetzen. Neuer war vor dem Turnier rund acht Monate wegen eines Mittelfubruchs ausgefallen. Auch jetzt hat der 32-Jährige sein altes Leistungsniveau noch nicht komplett wieder erreicht. Beim 0:3 am vergangenen Samstag in Holland machte er beim ersten Gegentor keine glückliche Figur.

Die Krankenakte Manuel Neuer - eine Chronologie

Die Krankenakte Manuel Neuer: Verletzungen am Fuß haben den Nationaltorwart schon mehrfach zurückgeworfen. Kosten sie ihm jetzt sogar die WM-Teilnahme? Klickt euch durch! Zur Galerie
Die Krankenakte Manuel Neuer: Verletzungen am Fuß haben den Nationaltorwart schon mehrfach zurückgeworfen. Kosten sie ihm jetzt sogar die WM-Teilnahme? Klickt euch durch! ©
Anzeige

Hinter Neuer und ter Stegen sind aber nur wenige Torhüter wohl wirklich geeignet für die Nationalmannschaft, schätzt Kahn. "In der Bundesliga sind zwölf deutsche Torhüter die Nummer ein in ihren Klubs. Davon sind neun über 28 Jahre. Der vielversprechendste, Julian Pollersbeck, spielt mit dem HSV in der 2. Liga", bemängelte Kahn.

Neben Pollersbeck sind im DFB-Fokus aber auch Alexander Nübel vom FC Schalke, derzeitiger U21-Stammkeeper des DFB, - und Florian Müller vom FSV Mainz 05.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt