19. Juli 2018 / 15:56 Uhr

Traditionself von Schalke 04 kommt nach Uslar

Traditionself von Schalke 04 kommt nach Uslar

Andreas Fuhrmann
Olaf Thon (Mitte mit Pokal) und seine Mannschaftskollegen des FC Schalke 04 feiern am 1997 den Gewinn des UEFA-Pokals. Einige der Urgesteine kommen jetzt mit der Traditionself nach Uslar.
Olaf Thon (Mitte mit Pokal) und seine Mannschaftskollegen des FC Schalke 04 feiern am 1997 den Gewinn des UEFA-Pokals. Einige der Urgesteine kommen jetzt mit der Traditionself nach Uslar. © dpa
Anzeige

Olaf Thon, Ingo Anderbrügge, Gerald Asamoah: Der FC Schalke 04 kommt in den Solling. Die Traditionself der Blau-Weißen bestreitet am Sonnabend, 28. Juli, ein Spiel gegen Akteure des VfB Uslar und einer Sollingauswahl. Anlass ist der Familientag des VfB an der August-Kerl-Kampfbahn.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

„Uns liegt mit dem Familientag eins am Herzen: Wir wollen für die Region, vor allem das Uslarer Land, ein Zeichen setzen und haben eine für unsere Begriffe außerordentliche Veranstaltung auf die Beine gestellt. Sie dürfte für jedermann etwas bieten“, sagt Eckhard Brömsen, Vorsitzender des VfB 1911 Uslar. „In erster Linie denken wir dabei als traditionsreicher Fußballverein an unseren Lieblingssport und haben keinen geringeren Freundschaftsspielgegner als Schalke 04 verpflichtet: Die Traditionsmannschaft der Knappen trifft auf eine Sollingauswahl des VfB.“

Die Vorfreude scheint nicht nur im Landkreis Northeim groß zu sein. „Der FC Gelsenkirchen-Schalke 04 grüßt alle Fußballfreunde aus dem Uslarer Land und freut sich auf das Freundschaftsspiel gegen die Sollingauswahl“, schreibt das Schalker Urgestein Olaf Thon in einem Grußwort zum Familientag. Schalke 04 und den VfB Uslar vereine dabei vor allem eines: die Tradition. „Beide Vereine haben Traditionsmannschaften. Wir Schalker seit den 1960er-Jahren, der VfB Uslar seit 1987“, so Thon.

Mehr zu Traditionself-Auftritten in der Region

Und beide Vereine blickten auf eine lange Tradition zurück: Die Knappen auf 114 Jahre, der VfB auf 107. „Dahinter steckt auf beiden Seite vor allem eins: Die Liebe zum Fußball“, so Thon. Die Traditionself Schalke 04 sei Ausdruck dieser langen Tradition mit Titeln, Tränen und Triumphen, die den Mythos von Schalke ausmachten. Thon: „Wir repräsentieren Schalke 04 und vertreten leidenschaftlich die blau-weißen Farben.“ Das Spiel gegen die Sollingauswahl des VfB Uslar solle der Höhepunkt des Familientags werden. „Schalke 04 wird seinen Beitrag dazu leisten und wünscht sich wie die Gastgeber vor allem ein volles Haus in der August-Kerl-Kampfbahn und ein unterhaltsames Fußball-Freundschaftsspiel.“

Neben dem Freundschaftsspiel, das stilecht um 16.04 Uhr angepfiffen wird, hat der VfB ein umfangreiches Programm auf die Beine gestellt. Um 11 Uhr beginnt der Familientag mit einem Damen-Kleinfeldturnier und Bambini-Fußball. Außerdem landen Formationsfallschirmspringer des FSC Remscheid in der August-Kerl-Kampfbahn. Darüber hinaus sorgt die Ortsfeuerwehr Uslar für bengalische Wasserspiele. Am Abend folgen ein Höhenfeuerwerk und eine Disco.

Veranstaltungsort ist die August-Kerl-Kampfbahn an der Auschnippe 9 in Uslar. Die Eintrittspreise betragen für Erwachsene im Vorverkauf sieben Euro und an der Tageskasse neun Euro. Jugendliche zwischen 12 und 17 Jahren zahlen im Vorverkauf drei Euro und an der Tageskasse fünf Euro. Kinder unter 12 Jahren haben freien Eintritt. Vorverkauf bei der Kreissparkasse Northeim in Uslar und im Restaurant Artemis bei Florian Zeike unter Telefon 0173/2623027.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt