07. März 2018 / 20:30 Uhr

Trainer Ercan Beyazit verlässt den TSV Seulingen

Trainer Ercan Beyazit verlässt den TSV Seulingen

Redaktion Sportbuzzer
Ercan Beyazit wechselt vom TSV Seulingen zur SG Lenglern.
Ercan Beyazit wechselt vom TSV Seulingen zur SG Lenglern.
Anzeige

Trainer Ercan Beyazit wird den TSV Seulingen im Sommer verlassen. Der Übungsleiter betont, dass er seine Entscheidung unabhängig von der geplanten Zusammenführung der Fußballsparten des TSV Seulingen und des TSV Landolfshausen getroffen habe.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

„Der Kader ist einfach zu klein und die Rahmenbedingungen für die Bezirksliga sind schwierig. Wenn du nur mit maximal acht bis zehn Leuten beim Training stehst, macht das einfach keinen Spaß“, sagt Beyazit. Er habe den Vorstand des Vereins vor gut zwei Wochen über seinen Entschluss informiert.

„Es war eine saubere und frühzeitige Trennung. Ich hatte gehofft, dass sich nach dem Aufstieg etwas ändern würde – das trat leider nicht ein. Somit habe ich meine Konsequenzen gezogen.“ Erst Anfang November habe es noch ein Gespräch mit Team und Vorstand gegeben, Veränderungen seien aber nicht eingetreten.

„Meine Zukunft ist völlig offen. Ich habe bisher keine Anfragen – wenn etwas Interessantes dabei ist, höre ich es mir sicherlich an“, sagt Beyazit, der betont, dass er mit dem Team die Bezirksliga sportlich halten möchte.

Der TSV Seulingen, der derzeit auf dem zwölften Tabellenplatz in der Bezirksliga rangiert, startet am Sonntag mit dem wichtigen Heimspiel gegen die SVG Einbeck 05 in die Rückserie.

Mehr zum TSV Seulingen

von Jan-Philipp Brömsen

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt