09. Januar 2019 / 11:18 Uhr

Trainer Roy Meinhard verlängert – "angenehme Atmosphäre" beim ASV Dersau

Trainer Roy Meinhard verlängert – "angenehme Atmosphäre" beim ASV Dersau

Michael Felke
Roy Meinhard, Trainer des ASV Dersau, hat seinen Vertrag bis Juni 2020 verlängert.
Roy Meinhard, Trainer des ASV Dersau, hat seinen Vertrag bis Juni 2020 verlängert. © Karsten Freese
Anzeige

Auch die Spieler des aktuellen Kaders haben ihre Zusage für die kommende Saison gegeben.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Wenige Tage nach dem Gewinn des Kreispräsidenten Pokal Masters stellt der ASV Dersau die Weichen für die Zukunft. Der Verbandsliga-Aufsteiger verlängert die Verträge mit Trainer Roy Meinhard und Co-Trainer Sören Elsner bis Juni 2020. Außerdem haben alle Spieler des aktuellen Kaders ihre Zusage gegeben, dem Verein auch über das Saisonende hinaus die Treue zu halten.

Mehr aus der Verbandsliga Ost

Roy Meinhard sieht viel Entwicklungspotenzial in seinem Team

„Wir haben eine intakte Mannschaft. Ein toller Haufen. Es macht viel Spaß, mit den Jungs zu arbeiten. Dass alle Spieler weitermachen, war für mich ein wichtiger Punkt, den Vertrag zu verlängern. Auch das Umfeld gefällt mir gut. Da wird einem viel abgenommen. Eine angenehme Atmosphäre“, erklärt Meinhard, der noch viel Entwicklungspotential in seinem Team sieht. Die nachrückenden A-Jugendlichen bieten zudem Anlass, optimistisch in die Zukunft zu blicken. „Vielleicht schlägt bei diesen Voraussetzungen ja auch mal ein Spieler von außerhalb den Weg in Richtung Dersau ein“, hofft der Coach auf die Strahlkraft des Tabellenzehnten, der auf bestem Wege ist, den Klassenerhalt zu schaffen.

Hier warten die Bilder der Saison 2018/19 in Kiels Amateurfußball auf euch:

Auch der VfR Neumünster kam nach schlechtem Saisonstart allmählich ins Rollen: Hier jubelt Issam Khemiri nach dem 2:0 gegen Inter Türkspor Kiel. Zur Galerie
Auch der VfR Neumünster kam nach schlechtem Saisonstart allmählich ins Rollen: Hier jubelt Issam Khemiri nach dem 2:0 gegen Inter Türkspor Kiel. ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt