11. Juli 2018 / 09:59 Uhr

Trainer Schwantes wirft beim FC Kilia Kiel hin

Trainer Schwantes wirft beim FC Kilia Kiel hin

Reinhard Gusner
Thomas Schwantes ist nicht länger Trainer des FC Kilia Kiel.
Thomas Schwantes ist nicht länger Trainer des FC Kilia Kiel. © Uwe Paesler
Anzeige

Der Verbandsligist steht unter Zeitdruck vor Auftakt-Pflichtspiel gegen UT Kiel.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Fußball-Verbandsligist FC Kilia Kiel kommt aus den negativen Schlagzeilen nicht heraus. Nach zwei Abstiegen in Folge und zahlreichen Spielerabgängen am Saisonende steht der Traditionsklub nun auch noch ohne Trainer da: Thomas Schwantes hat in dieser Woche seinen Rücktritt erklärt. „Aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen“, wie er betont. „Das ist für uns natürlich ein Knallbonbon, da die Vorbereitungsphase gerade erst beginnen sollte. Wir sind kalt erwischt worden“, sagt Kilias zweiter Vorsitzender Achim Ziller.

In der Kieler Fußballszene war ohnehin schon spekuliert worden, ob es mit den Kilianern überhaupt weitergehen würde, da es zum Trainingsauftakt nur eine Beteiligung von elf Spielern gab und interessierte Neuzugänge sich gleich wieder verabschiedet hatten. „Wir werden alles versuchen, um eine spielfähige Mannschaft aufbieten zu können. Jetzt läuft natürlich bei uns die Suche nach einem neuen Trainer unter Zeitdruck. Bis der gefunden ist, trainieren die vorhandenen Spieler sich selbst“, erläutert Ziller. Schon das Auftakt-Pflichtspiel im Kreispokal am 14. Juli bei UT Kiel wird erste Aufschlüsse darüber geben, wie es beim FC Kilia weitergeht.

Mehr Infos zum FC Kilia Kiel

Die wichtigsten Sommertransfers 2018 in Kiels Amateurfußball:

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt