25. Juni 2018 / 11:04 Uhr

Trainer von RB Leipzig wechselt zum neuen Verein von Diego Maradona

Trainer von RB Leipzig wechselt zum neuen Verein von Diego Maradona

Anne Grimm
Aloscha Shpilevksi betreut künftig die Profis von Dynamo Brest.
Aloscha Shpilevksi betreut künftig die Profis von Dynamo Brest. © RB Leipzig/motivio
Anzeige

Aufstieg für Aloscha Shpilevksi: Der bisherige U13-Coach von RB Leipzig wird Trainer des weißrussischen Erstligisten FC Dynamo Brest und trifft dort auf eine Fußball-Legende.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig. Aloscha Shpilevski hängt nach mehr als fünf Jahren seinen Job als Nachwuchstrainer bei RB Leipzig an den Nagel und wird Chefcoach des weißrussischen Erstligisten Dynamo Brest. Das teilten beide Vereine am Montag mit. Der 30-Jährige spielt mit seinem neuen Arbeitgeber wie RB Leipzig in der Europa-League-Qualifikation. In der ersten Runde trifft Brest auf den griechischen Verein Atromitos Athen.

DURCHKLICKEN: Das wurde aus RB Leipzigs Talenten

Zur Galerie
Anzeige

Shpilevski wird bei Dynamo künftig mit einer der größten Legenden des Fußballs zusammenarbeiten: Diego Maradona ist neuer Präsident des Clubs. Der inzwischen 57-Jährige hat dort einen Vertrag für drei Jahre unterzeichnet, soll nach der WM damit beginnen, die strategische Entwicklung inklusive der Nachwuchsabteilung von Dynamo Brest zu überwachen, heißt es.

Als Jugendlicher war Shpilevski U17-Nationalspieler der Weißrussen. Nach mehreren Bandscheibenvorfällen musste er seine aktive Karriere früh beenden. Als Trainer arbeitete er vor seinem Engagement bei RB Leipzig im Nachwuchsbereich der SG Sonnenhof Großaspach und des VfB Stuttgart.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt