11. September 2018 / 20:50 Uhr

Trainingsunfall: Eichedes Vize-Kapitän Yannick Bremser zieht sich Außenbandriss zu

Trainingsunfall: Eichedes Vize-Kapitän Yannick Bremser zieht sich Außenbandriss zu

Volker A. Giering
Zwangspause: Vize-Kapitän Yannick Bremser fällt aufgrund eines Außenbandrisses zwei Wochen aus
Zwangspause: Vize-Kapitän Yannick Bremser fällt aufgrund eines Außenbandrisses zwei Wochen aus © Agentur 54°
Anzeige

Beim Warmmachen knickt der 24-Jährige unglücklich um und fällt zwei Wochen aus

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Hiobsbotschaft für den Fußball-Oberligisten SV Eichede: Vize-Kapitän Yannick Bremser hat sich am Montag im Training einen Außenbandriss zugezogen. Der 24-Jährige ist beim Warmmachen unglücklich umgeknickt. „Yannick muss zwei Wochen pausieren“, bestätigte Senioren-Fußballchef Heino Keiper. Der Ausfall ist bitter, weil „Bremse“ zuletzt sehr gut drauf war und diese Saison schon sechs Treffer erzielt hat.

Jendrik Brügmann steigt als erste Alternative beim SV Eichede wieder ins Training ein


„Ausfälle sind immer nicht schön, zumal wir in unserer zweiten Mannschaft aktuell alleine acht verletzungsbedingte Ausfälle haben. Bei uns bricht jetzt aber keine Panik aus“, erklärt Keiper weiter. Positiv sei, dass Jendrik Brügmann als erste Alternative für Bremser heute wieder ins Training einsteigt. Trainer Christian Jürss fehlt unterdessen bis diesen Donnerstag, weil der Grundschullehrer auf einer Klassenfahrt weilt. Er wird von den beiden Co-Trainern Martin Genz und Björn Manke vertreten. „Mit ihnen haben wir ein gutes Gespann“, sagt Keiper.

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt