07. Dezember 2017 / 10:31 Uhr

Trauer bei RB Leipzig: Fan stirbt nach Champions-League-Spiel

Trauer bei RB Leipzig: Fan stirbt nach Champions-League-Spiel

dpa
001401_schwarzweiß
Ein RB-Leipzig-Fan verstarb am Mittwoch nach der Partie gegen Besiktas Istanbul. © Archiv
Anzeige

Der Anhänger der Hasenhüttl-Elf war noch während der Partie in der Red Bull Arena zusammengebrochen.

Anzeige

Leipzig. Nach dem Champions-League-Gruppenspiel von RB Leipzig gegen Besiktas Istanbul ist ein 73 Jahre alter Zuschauer gestorben. Das teilte der Fußball-Bundesligist am Donnerstag mit. Der Mann sei während der Partie am Mittwochabend im Stadion zusammengebrochen und später im Krankenhaus an Herzversagen gestorben. „Unser tiefes Mitgefühl und aufrichtiges Beileid gehört den Angehörigen des Verstorbenen, denen wir alle Kraft wünschen“, schrieb RB bei Twitter.

Die Messestädter hatten am Mittwochabend ihre letzte Partie in der Gruppenphase 1:2 verloren und waren aus der Königsklasse ausgeschieden. Für das Hasenhüttl-Team geht es im neuen Jahr in der Europa League weiter.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt