10. März 2018 / 22:14 Uhr

Traumstart in die Rückrunde für den FC Phönix Lübeck

Traumstart in die Rückrunde für den FC Phönix Lübeck

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Jannik Gerlach (l.) zeigte mit zwei Treffern gegen den SV Todesfelde II erneut seine Torjäger-Qualitäten.
Jannik Gerlach (l.) zeigte mit zwei Treffern gegen den SV Todesfelde II erneut seine Torjäger-Qualitäten. © John Garve/Agentur 54°
Anzeige

Gegen die Zweitvertretung des SV Todesfelde geriet der Sieg zu keiner Zeit in Gefahr

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die Landesliga-Fußballer des 1. FC Phönix Lübeck feierten einen gelungenen Auftakt in die zweite Saisonhälfte und tankten mit dem 5:0-Erfolg über den SV Todesfelde II gleichzeitig Selbstvertrauen für das kommende Spitzenspiel des Tabellenzweiten gegen den ungeschlagenen Liga-Primus VfB Lübeck II am kommenden Wochenende.

Souveräner Sieg an der Travemünder Allee

Im einzigen an diesem Wochenende stattfindenden Spiel der Landesliga war der Heimsieg der lübschen „Adlerträger“ zu keinem Zeitpunkt wirklich gefährdet. Durch Treffer von Ibrahim Sweiti (25.) und Eigentor von Todesfeldes Dominik Lembke ging die Mannschaft von Denny Skwierczynski mit einer 2:0-Führung im Rücken in die Kabine.

Mehr zu Phönix Lübeck

Doppelpack von Torjäger Gerlach nach der Pause

In der zweiten Hälfte waren es dann Jung-Ehemann Jannik Gerlach (54., 81.) sowie der eingewechselte Michael Saar, die an der Travemünder Allee den Sack endgültig zumachten.
Phönix hat also die ideale Generalprobe für die kommende Woche hingelegt, wenn man im absoluten Spitzenspiel und gleichzeitigem Derby auf den ungeschlagenen Tabellenersten, den VfB Lübeck II trifft. Anpfiff auf dem Kunstrasen an der Lohmühle ist um 14 Uhr.

Die Aufstellungen der Teams im Überblick:

1. FC Phönix Lübeck: Schlomm - Stieglitz (70. Lehwald), Greger, Sweiti, Arp (62. Saar), Gerlach, Hinkelmann, Hammerschmidt, Kurjanov (75. Görlitz), Trautmann, Sommer.
SV Todesfelde II: Schramm - Chaumont, Sixtus, Holz, Kukanda, Tröster, Broers (71. Pardemann), Bossert, Gelbrecht, Daniel (21. Bröker), Lembke (55. Hansen).

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt