Michael Junge ist Co-Trainer beim Tribseeser SV. Michael Junge ist Co-Trainer beim Tribseeser SV. © Tribseeser SV
Michael Junge ist Co-Trainer beim Tribseeser SV.

Tribseeser SV: „Es ist ein Highlight der Saison“

Trebelkicker haben in der ersten Runde des Landespokals den SV Pastow zu Gast.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Tribsees. Die Kicker des Tribseeser SV treffen in der ersten Runde des Landespokals am Wochenende auf den Verbandsligisten SV Pastow. „In dem Spiel sind wir klar der Underdog“, sagt Michael Junge, Co-Trainer beim Tribseeser SV. Zwischen dem Gastgeber und den Gästen aus Pastow liegen immerhin zwei Spielklassen. „Der Unterschied wird sicher zu sehen sein“, meint Junge.

Dennoch wollen die Tribseeserihren Zuschauern ein tolles Spiel liefern. Auch wenn sich der Verein keine großen Chancen auf den Sieg ausrechnet, ist der Co-Trainer überzeugt: „Das Duell ist ein Highlight in unserer Saison.“

Der Tribseeser SV beendete die letzte Saison auf Platz eins und ist bereits erfolgreich in die neue Saison der Landesklasse gestartet und besiegte die SG Warnow Papendorf mit 3:2. „Wir haben ein paar Neuzugänge, die ganz gut eingeschlagen haben“, sagt Junge. Das mache, neben der guten Trainingsbeteiligung, Mut für die nächsten Partien.

Tribseeser SV (Herren) Tribseeser SV SV Pastow (Herren) Region/Mecklenburg Vorpommern Kreis Nordvorpommern-Rügen Mecklenb.-Vorpom.-Pokal Mecklenburg-Vorpommern 1. Hauptrunde (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige