19. Mai 2018 / 20:31 Uhr

Trotz Trainer-Ärger: Chelsea holt den FA Cup nach Sieg über Manchester United

Trotz Trainer-Ärger: Chelsea holt den FA Cup nach Sieg über Manchester United

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Der FC Chelsea bejubelt das Tor von Eden Hazard.
Der FC Chelsea bejubelt das Tor von Eden Hazard. © dpa
Anzeige

Durch ein Tor von Eden Hazard sichert sich der FC Chelsea den achten Pokalsieg in England - und rettet damit eine Horror-Saison.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der FC Chelsea hat den englischen FA Cup gewonnen. Im 137. Pokalfinale besiegte die Mannschaft des umstrittenen Trainers Antonio Conte am Samstag den englischen Rekordmeister Manchester United 1:0 (1:0) und holte sich zum achten Mal den Cup.

Der Belgier Eden Hazard sorgte vor 87 647 Zuschauern im Londoner Wembley-Stadion in der 22. Minute mit einem verwandelten Foulelfmeter für die Entscheidung. Zuvor war er nach einem Laufduell von ManUtd-Verteidiger Phil Jones gelegt worden. David de Gea hatte im United-Tor keine Chance, den Ball abzuwehren.

Nationalspieler Rüdiger ist Spieler des Spiels

Der starke Nationalverteidiger Antonio Rüdiger stand 90 Minuten auf dem Platz und wurde zum Spieler des Spiels gewählt. Manchester United bleibt damit unter Startrainer José Mourinho in dieser Saison ohne Titel.

Transfers: Die Sommer-Zugänge der Bundesliga-Klubs 2018/19

Wer bleibt, wer geht, wer kommt? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat die bisherigen Transfers der Bundesliga in einer Bildergalerie zusammengestellt. Zur Galerie
Wer bleibt, wer geht, wer kommt? Der SPORTBUZZER hat die bisherigen Transfers der Bundesliga in einer Bildergalerie zusammengestellt. ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt