09. Februar 2019 / 21:37 Uhr

TSV Berkenthin wird Hallenkreismeister

TSV Berkenthin wird Hallenkreismeister

Volker A. Giering
Die D-Junioren vom TSV Berkenthin feiern die Hallenkreismeisterschaft.
Die D-Junioren vom TSV Berkenthin feiern die Hallenkreismeisterschaft. © Volker A. Giering
Anzeige

Die D-Junioren sorgen damit für eine kleine Überraschung in der Amtsarena in Sandesneben.

Anzeige

Die D-Junioren des TSV Berkenthin haben die Hallenkreismeisterschaft des KFV Lauenburg gewonnen. Dabei galten vor dem Turnier die Verbandsliga-Teams vom Ratzeburger SV und Möllner SV als Favoriten auf den Titel. Aber auch dem zuletzt beim Wintercup des Krummesser SV siegreichen SV Steinhorst-Labenz musste man auf dem Zettel haben. Nicht zuletzt, nachdem die Steinhorster gleich im ersten Spiel ein dickes Ausrufezeichen beim klaren 4:0 gegen den späteren Turniersieger setzten.

Doch die Schleusenwärter steckten den Kopf nicht in den Sand und steigerten sich im weiteren Verlauf. In den folgenden vier Partien ließen sie nichts mehr anbrennen und gewannen gegen Büchen-Siebeneichener SV (1:0), Ratzeburger SV (1:0), Möllner SV (3:1) und der JSG Sandesneben (2:1). „Das gibt’s doch nicht. Und das nach dem völlig misslungenen Auftaktspiel“, konnte es auch ein glücklicher TSV-Trainer Timo Kramer kaum fassen.

Kian Tack wird bester Torschütze

Den Pokal nahm Kian Tack entgegen. Der Berkenthiner Stürmer war der auffälligste Spieler beim Turnier und schoss sechs der sieben Treffer seiner Mannschaft. Damit avancierte er auch zum besten Torschützen. Ganz zur Freude der mitgereisten Eltern, die auf der Tribüne durch ein Wellenbad der Gefühle gingen und ihre Jungs lautstark anfeuerten.

„So sehen Sieger aus, schala-la la“, sangen Tack & Co. schließlich lautstark in der Kabine. „Ich bin so stolz auf die Truppe“, strahlte Kian über das ganze Gesicht. Dass die Truppe erst vor kurzem ein Teambuilding-Wochenende in Markgrafenheide bei Rostock absolviert hat, hat sich jetzt schon ausgezahlt.

Die Abschlusstabelle:

  1. TSV Berkenthin 12 Punkte, 7:6 Tore
  2. Ratzeburger SV 10 Punkte, 8:2 Tore
  3. SV Steinhorst-Labenz 9 Punkte, 11:5 Tore
  4. Möllner SV 9 Punkte, 9:7 Tore
  5. JSG Sandesneben 4 Punkte, 3:10 Tore
  6. Büchen-Siebeneichener SV 0 Punkte, 0:8 Tore
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt