21. Mai 2018 / 15:57 Uhr

TSV Hagenburg übernimmt die Tabellenführung: Salakin trifft doppelt

TSV Hagenburg übernimmt die Tabellenführung: Salakin trifft doppelt

Nicola Wehrbein
Grund zum Jubeln haben die Spieler des TSV Hagenburg (hier in einer früheren Partie) momentan reichlich.
Grund zum Jubeln haben die Spieler des TSV Hagenburg (hier in einer früheren Partie) momentan reichlich. © Christian Hanke
Anzeige

Trainer Dyck sieht Platz eins dennoch nur als "Momentaufnahme" an.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Der TSV Hagenburg hat die Tabellenführung in der Kreisliga Schaumburg erobert. Das Team von Trainer Felix Dyck setzte sich daheim mit 4:2 (3:0) gegen den SV Victoria Lauenau durch. Spitzenreiter und Aufstiegskandidat, es läuft perfekt, doch Dyck äußerte sich gewohnt zurückhaltend. „Das ist nur eine Momentaufnahme, es sind immer noch vier Partien zu spielen, also weitermachen.“

Dimitrij Salakin schoss die Führung heraus (25.). Drei Minuten später legte Gian-Luca Blume nach. Mit einem Traum-Freistoß aus rund 30 Metern über den Gäste-Keeper hinweg erhöhte Salakin auf 3:0 (45.+1). Lauenaus Tim Bräunig verkürzte (53.). Eine Flanke des zuvor eingewechselten Lucas Tieste nutzte Oguzhan Mun zum 4:1 (77.), bevor Bräunig den Endstand markierte (84.).

„Lauenau hat uns das Leben schwer gemacht“, sagte Dyck. Es sei kein wirklich glanzvoller Erfolg gewesen, eher ein Arbeitssieg. „Aber sei es drum, auch solche Spiele müssen gewonnen werden, letztlich zählen die Punkte, und die gingen verdientermaßen an uns“, sagte der Coach.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt