12. August 2018 / 15:06 Uhr

Neuzugang! TSV Havelse verpflichtet Abwehrmann Eshele von Darmstadt 98

Neuzugang! TSV Havelse verpflichtet Abwehrmann Eshele von Darmstadt 98

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Soll eine unmittelbare Verstärkung für die Havelser Hintermannschaft werden: Der 19-jährige Manassé Eshele.
Soll eine unmittelbare Verstärkung für die Havelser Hintermannschaft werden: Der 19-jährige Manassé Eshele.
Anzeige

Die neue Regionalliga-Saison hat begonnen und momentan grüßt der TSV Havelse von der Spitze. Damit das so bleibt, haben die Garbsener auf die Personalprobleme in der Innenverteidigung reagiert und Manassé Eshele unter Vertrag genommen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

FSV Mainz 05, 1.FC Kaiserslautern, FSV Frankfurt, SV Darmstadt 98: Die bisherigen Stationen in der Vita des noch jungen Manassé Eshele klingen noch allesamt nach großem Fußball.

Jetzt hat sich Regionalligist TSV Havelse die Dienste des 19-jährigen Innenverteidigertalents gesichert, zunächst bis zum Saisonende. Zuletzt war Eshele an den FSV Frankfurt verliehen, wo er 24 Einsätze und drei Treffer für sich verzeichnete.

Mit diesem Transfer schließt der TSV die klaffende Lücke in seiner Hintermannschaft, die nach dem Abgang von Niklas Tasky (Studium in den USA) und den verletzungsbedingten Ausfällen von Kapitän Tobias Fölster sowie Jonas Sonnenberg entstanden ist.

Die Bilder vom Havelser Sieg gegen Lupo Martini Wolfsburg

Zur Galerie
Anzeige

Spielerisch und körperlich eine Bereicherung

„Eigentlich war der Kader komplett, doch mussten wir situativ auf dieser Position noch einmal reagieren", erläutert Manager Stefan Pralle die prekäre Situation in der TSV-Abwehr.

Der 51-Jährige zeigt sich aber überzeugt davon, dass der aus Darmstadt geholte Eshele die perfekte Lösung darstellt:

„Manassé war einige Tage bei uns und wir konnten schnell feststellen, dass er hervorragend ins Team passt und uns mit seinen fußballerischen Fähigkeiten und seiner Physis sportlich bereichern wird."

Mehr zum TSV Havelse

Ex-Havelser fädelte den Wechsel ein

Möglich wurde der Transfer überhaupt erst durch den ehemaligen Havelser Geschäftsstellenleiter Florian Holzbrecher. Dieser ist seit einigen Jahren bei den „Lilien" aus Darmstadt tätig, hat den persönlichen Kontakt nach Garbsen aber nie abreißen lassen.

​„Möchte in Havelse den nächsten Schritt in meiner Entwicklung machen"

Nun hoffen alle Beteiligten darauf, dass Eshele keine lange Eingewöhnungszeit benötigt und die dringend benötigte Soforthilfe werden kann. Der Spieler selbst zeigte sich jedenfalls positiv gestimmt:

„Ich habe mich sofort wohl gefühlt in Havelse, werde meinen Teil dazu beitragen, mit der Mannschaft eine erfolgreiche Saison zu spielen und möchte hier den nächsten Schritt in meiner Entwicklung machen.“

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt