06. März 2018 / 14:47 Uhr

TSV Nesselröden sucht Nachwuchs für die Mädchensparte

TSV Nesselröden sucht Nachwuchs für die Mädchensparte

Jan-Philipp Brömsen
Mädchen des TSV Nesselröden am Weissenhäuser Strand
Mädchen des TSV Nesselröden am Weissenhäuser Strand © r
Anzeige

Eichsfelder Verein ist seit über 15 Jahren im Mädchenfußball aktiv. Aktuell sind vier Mannschaften im Spielbetrieb gemeldet. Der TSV sucht interessierte Mädchen für die neue Saison und bietet ein Schnuppertraining an.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die Mädchenmannschaften des TSV Nesselröden starten mit ihren vier Teams in die Rückserie. Neben dem sportlichen Anreiz bietet der Verein zahlreiche Aktionen rund um den Fußball. Zudem sucht der TSV in allen Altersklassen dringend Nachwuchs.

Neben dem FFC Renshausen ist der TSV Nesselröden einer der wenigen Vereine im Raum Duderstadt, der noch Mädchenfußball in verschiedenen Altersklassen anbietet. In der laufenden Serie meldete der TSV vier Mannschaften von den D- bis zu den B-Juniorinnen. Etwa 40 Mädchen im Alter zwischen 10 bis 16 Jahren werden aktuell trainiert.

Nicht nur der Fußball steht bei den Mädchen im Vordergrund: Die Teilnahme am Beachsoccer-Cup am Weissenhäuser Strand an der Ostsee oder das Pfingstcamp in Hattorf sind feste Bestandteile.

Schnuppertraining beim TSV

„Wir sind sehr stolz, dass wir noch vier eigenständige Mädchenteams im Spielbetrieb haben. Die Ergebnisse sind zwar durchschnittlich – das liegt aber auch teilweise am Zusammenlegen einzelner Staffeln mangels Mannschaftsmeldungen“, sagt Stefan Frölich, Mädchenabteilungsleiter beim TSV Nesselröden. „Seit mehr als 15 Jahren bieten wir interessierten Mädchen aus der Region das Kicken in den verschiedenen Altersklassen an. Es wäre schön, wenn wir im Sommer wieder Zulauf bekämen, um alle Teams besetzen zu können“, ergänzt Frölich.

Der TSV Nesselröden strebt für die kommende Spielzeit an, wieder mindestens drei Teams in den verschiedenen Altersklassen zu melden. Der Verein bietet für Mädchen ab zehn Jahren, die gern Fußballspielen möchten, ein Schnuppertraining an. Ein Termin dafür steht noch nicht fest. Ansprechpartner ist Stefan Frölich unter Telefon 0170-3021802.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Göttingen/Eichsfeld
Sport aus aller Welt