04. Juni 2018 / 14:30 Uhr

TSV Okel schlägt Holzhausen mit 4:2

TSV Okel schlägt Holzhausen mit 4:2

Florian Kastens
Fu§ball Kreisliga Diepholz TSV Okel - TuS Lemfšrde am 9. Mai 2018 in Okel. 

Hier fŸr Okel: 14 Backhaus, Clemens


Foto von Sebi Berens
Clemens Backhaus und der TSV Okel fuhren noch einmal einen Dreier ein. © Sebi Berens
Anzeige

Am letzten Spieltag der Kreisliga Diepholz feiern die Okeler einen klaren Heimsieg gegen den TSV Holzhausen-Bahrenborstel

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Mit einem 4:2 (2:0)-Heimsieg gegen den TSV Holzhausen-Bahrenborstel haben die Kreisliga-Fußballer des TSV Okel ihre Saison beendet. Im abschließenden Punktspiel sah es in der ersten Halbzeit nach Toren von Jörn Kastens (20.) und Thimo Eggers (24.) nach einem lockeren Saisonausklang aus. Doch mit dem Anschlusstor durch Markus Giesbrecht (49.) nahm die Partie noch einmal Fahrt auf. Zwar stellte Jörn Kastens kurzzeitig den alten Abstand wieder her (60.), doch nur zwei Minuten später gelang den Gästen durch Daniel-Cosmin Iovanovici der abermalige Anschluss. Die Partie blieb spannend. In der Folge verlor der TSV Holzhausen-Bahrenborstel gleich zwei Spieler durch Ampelkarten (62., 64.). Aber erst in der Schlussminute gelang Dennis Dahme das erlösende 4:2 für die Gastgeber. Zuvor musste auch Okels Tom Holthusen mit Gelb-Rot vorzeitig zum Duschen (89.). „Alle Platzverweise waren überzogen. Unser Sieg ist verdient. Vor allem die erste Halbzeit war sehr stark“, freute sich Okels Rico Volkmann nach einem ereignisreichen Match zweier spielfreudiger Mannschaften.

Mehr zur Kreisliga Diepholz
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt