Plöns Oliver Axt konnte zwei Treffer zum 5:1-Erfolg gegen Malente beisteuern. Plöns Oliver Axt konnte zwei Treffer zum 5:1-Erfolg gegen Malente beisteuern. © Griese
Plöns Oliver Axt konnte zwei Treffer zum 5:1-Erfolg gegen Malente beisteuern.

TSV Plön rückt auf den dritten Tabellenplatz vor

Der Verbandsligist deklassiert den TSV Malente deutlich.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Ohne Mühe und hoch verdient. Der TSV Plön fertigte den TSV Malente vor eigenem Publikum am Donnerstagabend mit 5:1 ab und rückt auf Platz drei der Verbandsliga Ost vor. In dieser Verfassung ist mit den Plönern im Kampf um die Meisterschaft zu rechnen.

„Anfangs hatten wir allerdings etwas Mühe und auch Glück“, gab Plöns Co-Trainer Gerd Schimming zu. Malente begann sehr bissig, konnte sich zwei Mal aussichtsreich in Szene setzen, schoss dann aber allein vor Plöns Torwart Jannes Menze am Gehäuse vorbei (5., 10.). Nachdem Sören Balk per Strafstoß das 1:0 für die aufkommenden Plöner markierte (22.), waren die Hausherren nicht mehr zu bremsen. Bis zur Halbzeit erhöhten die Plöner auf 4:0. Die Partie war bereits beim Seitenwechsel entschieden. Danach schonten die Gastgeber ihre Kräfte. Das 5:0 gelang aber dennoch (62.).

„Das Gegentor ärgert mich allerdings. Auch weil wir noch einen Feldverweis bekommen haben“, erklärte Schimming. Torben Balk verursachte in der 80. Minute einen Elfmeter und musste wegen wiederholten Foulspiels den Platz verlassen. Dennoch: Der TSV Plön hat zum Rückrundenauftakt in zwei Spielen 11:1 Tore erzielt, konnte sechs Punkte sammeln und hat nun alle Chancen im Titelrennen.

Tore: 1:0 Balk (22./FE), 2:0 Axt (30.), 3:0 Will (35.), 4:0 Böckmann (39.), 5:0 Axt (62.), 5:1 (80.) – Zuschauer: 80.

Mehr zur Verbandsliga Ost

Holstein Kiel - die erfolgreichsten Torjäger der letzten Jahre

Region/Kiel TSV Plön (Herren) TSV Plön Verbandsliga Schleswig-Holstein Ost

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige