Felix Meyer (r.) konnte mit seinem Treffer die Niederlage des TSV Sagard in Grimmen nicht verhindern. Felix Meyer (r.) konnte mit seinem Treffer die Niederlage des TSV Sagard in Grimmen nicht verhindern. © Christian Klitz
Felix Meyer (r.) konnte mit seinem Treffer die Niederlage des TSV Sagard in Grimmen nicht verhindern.

TSV Sagard kassiert dritte Niederlage in Folge

Empor Sassnitz und Bergen II gewinnen ihre Spiele überlegen und ziehen in der Kreisoberliga an Sagard vorbei.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Bergen. Die Fußballer des TSV Sagard mussten in der Kreisoberliga beim 1:2 gegen die zweite Mannschaft des Grimmener SV die nächste Niederlage einstecken. Damit müssen die Jasmunder neben Sassnitz erstmals auch Bergen II an sich vorbeiziehen lassen. Während Sassnitz beim 3:0 in Groß Kordshagen keine Probleme hatte, gewann die Reserve des VfL Bergen etwas überraschend bei Empor Richtenberg II mit 4:1 und schob sich damit auf den vierten Tabellenplatz. Der SV Putbus war spielfrei.

Grimmener SV II – TSV Sagard 2:1. Personalprobleme und das ungeliebte Sonntagsspiel auf Kunstrasen sorgten dafür, dass der TSV Sagard erneut seine Leistung nicht abrufen konnte. Trotzdem war für die Sagarder ein Punktgewinn möglich, aber durch eine schwache zweite Halbzeit konnte dieses Vorhaben nicht umgesetzt werden. Der TSV geriet bereits in der 8. Minute in Rückstand. Sagard steckte diesen Nackenschlag aber gut weg und konnte nach einer schönen Kombination in der 18.Minute durch Felix Meyer den Ausgleich erzielen. Das war dann auch der Halbzeitstand, denn beide Mannschaften nutzten ihre Chancen nicht.

In der zweiten Halbzeit spielte nur noch Grimmen. Die Sagarder wurden tief in die eigene Hälfte gedrückt und konnten nach vorn keine Akzente mehr setzen. Anders die Gastgeber: Die Grimmener erarbeiteten sich Chancen im Minutentakt. Es war der schlechten Chancenverwertung und Torwart René Unkel zu verdanken, dass die Sagarder nicht schon früher in Rückstand gerieten. In der 84. Minute fiel dann doch das verdiente 2:1 für Grimmen. Bei einem Eckball stimmte beim TSV die Zuordnung nicht und Jano Block traf zum Sieg der Gastgeber.

FV Groß Kordshagen – SG Empor Sassnitz 0:3. Alles andere als ein deutlicher Sieg für Sassnitz gegen den punktlosen Letzten der Kreisoberliga wäre eine Überraschung gewesen. Und so spielten die Gäste von der Insel von Beginn an nach vorne. Schon in der fünften Minute gelang Tim Essner das erste seiner drei Tore. Danach dauerte es eine halbe Stunde, bevor Essner per Strafstoß auf 2:0 erhöhen konnte. Mit dem Ergebnis ging es auch in die Kabine. Nach dem Seitenwechsel bot sich den Zuschauern dann wenig Offensivfußball.

Nach einigen vergebenen Chancen und nicht konsequent ausgespielten Angriffen war es dann wiederum Essner, der in der 86. Minute für den 3:0-Endstand sorgte. Es war bereits der 13. Saisontreffer, für den Sassnitzer, der damit die Führung in der Torjägerliste übernahm.

VfL Bergen II – Empor Richtenberg II 4:1. Bergen startete furios in das Heimspiel gegen den Tabellenzweiten Richtenberg. Bereits in der zweiten Minute sorgte Matti Kraahs für die Führung. Nur zwei Minuten später erhöhte Kai Zötsche auf 2:0. Das Spiel verlor auch in den nächsten Minuten nicht an Fahrt. Mit einem Strafstoß in der zwölften Minute verkürzte der Richtenberger Stefan Klabunde auf 1:2.

Jetzt beruhigte sich das Spiel etwas und es ging mit der knappen Führung für Bergen in die Halbzeit. Nach dem Seitenwechsel nahm das Spiel wieder Fahrt auf. Nach vergebenen Torchancen konnte Florian Wollny durch einen Elfmeter in der 52. Minute auf 3:1 erhöhen. Das war die Vorentscheidung, denn die Gäste schafften es nicht mehr, den Bergenern gefährlich zu werden. Diese erzielten in der 87. Minute durch Kai Zötsche sogar noch das 4:1. Ein etwas überraschender, aber hoch verdienter Sieg für die zweite Mannschaft von Bergen, die damit auf den vierten Platz springt.

Grimmener SV II (Herren) TSV 1862 Sagard (Herren) TSV 1862 Sagard FV B-W 72 Groß Kordshagen (Herren) SG Empor Sassnitz (Herren) SG Empor Sassnitz VfL Bergen 94 II (Herren) VfL Bergen SG Empor Richtenberg II (Herren) Region/Mecklenburg Vorpommern Kreis Nordvorpommern-Rügen Kreisoberliga Kreis Nordvorpommern-Rügen KOL Herren

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige