12. September 2018 / 16:05 Uhr

TSV Schönberg mit erstem Punktgewinn

TSV Schönberg mit erstem Punktgewinn

Michael Felke
Als jüngstes Team der Landesliga Holstein gehen Schönbergs Fußballfrauen und ihre Trainer Rainer Jahns (links) und Jascha Sütel in die Spielzeit 2018/19.
Als jüngstes Team der Landesliga Holstein gehen Schönbergs Fußballfrauen und ihre Trainer Rainer Jahns (links) und Jascha Sütel in die Spielzeit 2018/19. © Karsten Schmidt
Anzeige

Frauen Landesliga: Klausdorf mit Spielfrei - Schönberg weg von den Abstiegsplätzen

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Erster Punktgewinn für den TSV Schönberg in der Frauen-Landesliga Holstein. Der Oberliga-Absteiger trotzte dem SV Fortuna Bösdorf ein 0:0 ab und konnte die Abstiegsränge verlassen. Bösdorf hingegen rangiert auf Platz vier. Oberliga-Vertreter TSV Klausdorf hatte spielfrei. Das Schlusslicht aus Schönberg zeigte sich zweikampfstark und hoch motiviert. „Wir waren einfach zu sorglos, haben viele Bälle schnell verloren und kamen nicht ins Spiel“, meinte Bösdorfs Trainer Dirk Mielke, der in der 13. Minute tiefdurchatmen musste.

Schönbergs Antonia Paustian kam zum Abschluss, doch Fortuna-Schlussfrau Janina Stender konnte klären. Ab der 30. Minute hatte Bösdorf die beste Phase mit guten Chancen zur Führung. Pia Trostmann (36.) vergab aber ebenso wie Johanna Schmidt (51., 56.), Lina Beuck (61.) und Arlinda Lahi (65.). „Insgesamt war das aber zu wenig. Eine schwache Leistung“, meinte Mielke, dessen Team dann wieder an Zug verlor und sich am Ende mit dem Unentschieden bescheiden musste. „Wir freuen uns sehr über denersten Punkt“, gratulierte TSVS-Trainer Rainer Jahns seinem Team aus demUrlaub.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Kiel
Sport aus aller Welt