09. März 2018 / 16:39 Uhr

Tur Abdin will zuhause ungeschlagen bleiben

Tur Abdin will zuhause ungeschlagen bleiben

Michael Kerzel
DSC_3102
Die Delmenhorster (blau) wollen gegen Bümmerstede gewinnen. © Ingo Moellers
Anzeige

Gegen BW Bümmerstede wollen die Delmenhorster wie schon im Hinspiel drei Punkte holen

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Heimpremiere im Jahr 2018 für den SV Tur AbdinDelmenhorst: Gegen BW Bümmerstede sollen drei Punkte eingefahren werden, nachdem es vergangene Woche in Sande nur zu einem 1:1 gereicht hatte. Dazu flogen mit Abwehrchef Daniel Karli und Mittelfeld-Stammspieler Joseph Kaya zwei Mann vom Platz, Stürmer Andreas Lorer sah zudem seine fünfte Gelbe Karte. „Damit fehlt in jedem Mannschaftsteil ein wichtiger Spieler gesperrt“, berichtet Trainer Christian Kaya. Das Hinspiel gewann Abdin mit 3:1. „Bümmerstede hat defensiv robuste und im Mittelfeld wendige Leute“, erinnert sich der Abdin-Coach. Auf eigenem Platz ist sein Team noch unbesiegt. „Wir rücken auch auf schlechtem Rasen nicht von unserer Grundidee ab. Wir wollen den Ball halten und laufen lassen. Aber es kann gut sein, dass das gegen Ende nicht mehr funktionieren wird, und dann entscheidet der Kampf“, so Kaya.

Anpfiff: Sonntag, 14.30 Uhr, Düsternortstraße

Mehr zur Bezirksliga Weser-Ems 2
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt