11. August 2017 / 22:44 Uhr

Türkspor gewinnt am Ende deutlich

Türkspor gewinnt am Ende deutlich

Mario Nagel
B59P8767
Türkspor-Trainer Cengiz Kaksi feierte einen perfekten Ligaeinstand. © Christian Kosak
Anzeige

Beim SC Lehe-Spaden kommt der Landesliga-Absteiger durch späte Treffer zu einem klaren 4:0-Erfolg

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

70 Minuten lang hatte es im Auftaktspiel der Bezirksliga Bremen zwischen dem SC Lehe-Spaden und dem SV Türkspor 0:0 gestanden. Dann war es wie so oft SVT-Angreifer Kubilay Acan, der seine Farben um Neu-Trainer Cengiz Kaksi auf die Siegerstraße brachte. In der 71. Minute markierte Acan nicht nur den 1:0-Führungstreffer, in der 85. Minute legte der Offensivmann auch das 3:0 nach. Zwischen seinen Toren hatte Juliano Barthel auf 2:0 für den Landesliga-Absteiger gestellt (77.), Ismail Karacam machte in der Schlussminute mit dem 4:0 endgültig den Deckel auf die Partie. So setzt sich der SV Türkspor am Ende klar in der Seestadt durch und übernimmt vorerst die Tabellenführung. Der SC Lehe-Spaden erlebt gegen die Burgwall-Kicker dagegen letztlich ein Debakel und muss einen krassen Fehlstart in die neue Bezirksliga-Saison hinnehmen.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt