Hallenfußball Symbolbild. © Jan Kuppert
Hallenfußball

Turniermarathon beim SC Twistringen

Die erste, zweite und dritte Herren sowie die A-Junioren des SCT richten vom 3. bis zum 6. Januar gleich vier Turniere aus

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Nach dem SV Mörsen-Scharrendorf laden jetzt auch die Fußballer des Stadtrivalen SC Twistringen zum Fußball-Hallenturnier. Und auch sie geben sich nicht mit einer einzigen Veranstaltung zufrieden, sondern haben gleich vier auf die Beine gestellt. Im Einzelnen: Den Auftakt des Turniermarathons in der Sporthalle Am Mühlenacker machen an diesem Mittwoch die 3. Herren des SCT. Sie treffen in Gruppe A auf den TSV Drentwede II, TuS Sulingen IV und Barnstorfer SV II. In der Parallelgruppe treten die Viertvertretung des SCT, der TV Heiligenloh, die SG Bramstedt/United/Bassum und der SV Mörsen-Scharrendorf III gegeneinander an. Beginn ist um 19 Uhr, eine Partie dauert einmal zehn Minuten. Nach der Vorrunde geht es im klassischen Stil weiter: Die beiden jeweils Gruppenbesten bestreiten das Halbfinale, es folgen ein Penaltyschießen um Platz drei und das Endspiel. In diesem Modus werden im Übrigen die Sieger aller vier Turniere ermittelt. Gespielt wird um Geld- und Sachpreise.

Tags darauf, am 4. Januar, steht ab 18.30 Uhr das Kräftemessen des SC Twistringen II im Fokus. Die Gruppe A bilden dabei das gastgebende Team, der SC Ehrenburg, TSV Drentwede und TuS Syke II, die Gruppe B die Allstars des SCT II, der SC Colnrade, FC Sulingen III und der SV Mörsen-Scharrendorf II. Zur gleichen Zeit versuchen am Freitag, 5. Januar, die Bezirksliga-Herren des SC Twistringen, ihren Heimvorteil zu nutzen. Dazu müssen sie sich zunächst einmal in Gruppe B gegen den TuS Kirchdorf, FC Sulingen und SC SW Bakum behaupten. In der anderen Gruppe stehen sich die SCT-Legenden, der TuS Sulingen U23, Harpstedter TB und SV Mörsen-Scharrendorf gegenüber. Der vermeintliche Höhepunkt dieses Turnierreigens sticht alleine schon dadurch heraus, dass nach Futsal-Regeln gespielt wird – diese mittlerweile offizielle Art des Hallenfußballs hat sich über die Jahre auch in Twistringen bewährt.

Doch damit nicht genug: Im Anschluss stehen die A-Junioren der JSG Twistringen/Mörsen bereit. Sie betreten am Sonnabend, 6. Januar, ebenfalls ab 18.30 Uhr das Parkett und bekommen es in Gruppe A mit dem TSV Bassum, Harpstedter TB und 1. FC Wunstorf II zu tun. Die Zweitvertretung der JSG empfängt in Gruppe B den TuS Sulingen, 1. FC Wunstorf I und SV Marhorst. Das Niveau dürfte beachtlich sein. Mit den Gastgebern, Wunstorf sowie Sulingen tummeln sich gleich drei Landesligisten im Teilnehmerfeld. Erst am Sonnabendabend werden dann tatsächlich alle Spiele gespielt und alle Titel vergeben sein.

Mehr zum SC Twistringen
Region/Bremen Bezirk Hannover Bezirksliga Bezirk Hannover Staffel 1 (Herren) SC Twistringen (Herren) SC Twistringen II (Herren) SC Twistringen III (Herren) JSG Twistringen-Mörsen (A-Junioren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige