Ali Yel (gelbes Trikot) trifft bereits nach zwei Minuten für den SV Obernkirchen. © Archiv

TuS Germania Apelern behauptet Vorsprung an der Tabellenspitze in der 1. Kreisklasse

SV Obernkirchen II erkämpft mit neun Mann einen Punkt gegen TSV Algesdorf II

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Durch einen 2:1-Erfolg über die Fußballer des VfR Evesen II hat der TuS Germania Apelern seinen Vorsprung an der Tabellenspitze der 1. Kreisklasse behauptet.

TSV Algesdorf II – SV Obernkirchen II 1:1

Bereits in der zweiten Minute brachte Ali Yel den SVO mit einem platzierten Schuss aus 20 Metern in Führung. Nach einer Flanke von Jannik Weidemann erzielte Julian Langen mit einem unhaltbaren Volleyschuss noch vor dem Pausenpfiff den Treffer zum 1:1-Endstand (27.). Pech hatte der TSV, als ein Kopfball von Sebastian Gross nur den Pfosten des Obernkirchener Gehäuses traf. Der Gast, der nach Ampelkarten für Abdullah Yel (55.) und Oguzhan Gök (80.) nur noch neun Spieler auf dem Feld hatte, verteidigte mit viel Kampf und Einsatz die Punkteteilung bis zum Schlusspfiff.

MTV Rehren A. R. II – SC Rinteln II 5:0

Äußerst druckvoll begann der MTV die Begegnung und ging nach einem Zuspiel von Sebastian Breselge durch Marvin Jahn (10.) in Führung. Erneut nach einem Pass von Breselge erhöhte Jörn Rehfeldt nur fünf Minuten später auf 2:0. Per Abstauber aus kurzer Distanz erzielte Jahn den 3:0-Pausenstand (22.). Nach einem Foul von Hamed Kone an Niels Kneifel verwandelte Jahn den fälligen Strafstoß zum 4:0 (65.). Unmittelbar vor dem Abpfiff schloss Kneifel einen Alleingang mit dem Treffer zum 5:0-Endstand ab.

TuS Niedernwöhren II – TSV Hagenburg II 1:3

Äußerst clever und effektiv spielte der TSV in Niedernwöhren auf. Gegen einen spielerisch überlegenen TuS wartete die Hagenburger Elf geduldig auf ihre Chancen und schlug dann eiskalt zu. In der elften Minute spielte der Niedernwöhrener Torwart Jan Wendte einen Abschlag genau Hendrik Wagner in die Füße. Dieser nahm das Geschenk dankend an, umspielte noch einem Abwehrspieler und schoss das Leder zum 1:0-Pausenstand in die Maschen. Nur eine Minute nach dem Seitenwechsel fing Wagner einen Niedernwöhrener Einwurf ab. Er ließ seine Gegenspieler stehen und erzielte mit einem Gewaltschuss von der Strafraumgrenze das 2:0. Der Gastgeber, der einige gute Möglichkeiten nicht nutzte, musste im Anschluss an eine Ecke durch Linus Lietke das 0:3 hinnehmen (75.). Daniel Engwer verkürzte zwei Minuten später nur noch zum 1:3-Endstand.

TuS Germania Apelern – VfR Evesen II 2:1

In einer starken ersten Halbzeit des Gastgebers verwandelte Florim Mustafa nach einem Foul an sich selbst den fälligen Strafstoß zur hochverdienten 1:0-Pausenführung (33.). Nur drei Minuten nach dem Seitenwechsel erlief sich Kai Schneider einen Apelerner Fehlpass im Mittelfeld und schloss einen Konterangriff mit dem Ausgleichstreffer ab. Bereits im Gegenzug erzielte erneut Mustafa mit einem Heber über Torwart Christoph Stork den Apelerner Siegtreffer. Gegen einen in der Schlussphase auf den Ausgleich drängenden VfR brachte der TuS mit viel Kampfgeist den knappen Vorsprung über die Zeit.

TuS Südhorsten – SG Bad Nenndorf-Riehe 3:4

Kampf und Krampf bestimmten eine schwache Begegnung, in welcher Gianluca Maione (7. und 33.) den Gast mit 2:0 in Führung brachte. Mit einem direkt verwandelten Freistoß war Kai Frederking zum 1:2-Pausenstand erfolgreich (41.). Auch nach dem Seitenwechsel hielt das schwache Niveau weiter an. Niklas Zucker baute die Gästeführung mit zwei Toren (51. und 67.) auf 4:2 aus. Der ersatzgeschwächte Gastgeber konnte durch Nico Altmann in der Schlussminute nur noch zum 3:4-Endstand verkürzen.

Region/Schaumburg TSV Algesdorf II (Herren) SV Obernkirchen II (Herren) MTV Rehren A/R II (Herren) SC Rinteln II (Herren) TuS Niedernwöhren II (Herren) TSV Hagenburg II (Herren) TuS Germania Apelern (Herren) VfR Evesen II (Herren) TuS Südhorsten (Herren) VfL Bad Nenndorf (Herren) 1.Kreisklasse Kreis Schaumburg (Herren)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige