Martin Prange (links) hilft beim Sieg der Obernkirchener Reserve gegen den Spitzenreiter aus Apelern mit. SV Obernkirchen II - TuS Germania Apelern © hga
Martin Prange (links) hilft beim Sieg der Obernkirchener Reserve gegen den Spitzenreiter aus Apelern mit.

TuS Germania Apelern stolpert im Spitzenspiel gegen SV Obernkirchen II

TuSG Wiedensahl geht gegen die Reserve des VfR Evesen unter

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Im Spitzenspiel der 1. Fußball-Kreisklasse hat sich der Tabellenzweite SV Obernkirchen mit 4:1 gegen den Spitzenreiter TuS Germania Apelern durchgesetzt.

SV Obernkirchen II – TuS Germania Apelern 4:1

Druckvoll begannen die Fußballer der SVO-Reserve die Begegnung gegen den Tabellenführer und gingen durch Muhammed Yel (20.) in Führung. Daniel Huck (25.) markierte den Treffer zum 1:1-Pausenstand. Der Gastgeber übernahm nach dem Seitenwechsel die Initiative und wurde zur klar spielbestimmenden Mannschaft. André Steinmeier (55. und 80.) erzielte die Treffer zur Obernkirchener 3:1 Führung. Abdullah Yel war zum verdienten 4:1-Endstand erfolgreich (82.).

TSV Ahnsen – TSV Algesdorf II 0:5

Gegen einen stark ersatzgeschwächten Gastgeber brachte Julian Langen die Algesdorfer Reserve bereits nach zehn Minuten in Führung. Mit einem unhaltbaren Freistoß aus 20 Metern in den Winkel erhöhte Janik Weidemann auf 2:0 (16.). Aus stark abseitsverdächtiger Position erzielte Pascal Schreiber den 3:0-Pausenstand (39.). Auch nach dem Seitenwechsel bestimmten die Gäste das Spielgeschehen. Per Kopfball nach einer Ecke erzielte Lukas Bauermeister (59.) das 4:0. Matthias Syga war zum 5:0-Endstand erfolgreich (68.).

TuS Südhorsten – MTV Rehren A.R. II 5:7

Jeder Schuss ein Treffer: In einem offenen Schlagabtausch legten Jörn Rehfeldt (6.) und Sebastian Breselge (12.) zügig ein 2:0 für den MTV vor. Jannik Fietz (15.) verkürzte auf 1:2 (15.). Rehfeldt (32.) sorgte für die 3:1-Pausenführung. Nach dem 2:3 durch Kay Frederking (49.) bauten Rehfeldt (52.) und Hannes Bolting (60.) den Rehrener Vorsprung auf 5:2 aus. Nach dem 6:2 durch Carl Hesse (63.) verkürzte Ahmed Akmann noch einmal auf 3:6 (76.). Mit dem 7:3 durch Julian Frädermann (82.) war das Spiel endgültig zugunsten des MTV gelaufen. Akmann (83.) und Agidt Evcimit (87.) gestalteten die Niederlage nur noch etwas freundlicher.

SG Bad Nenndorf-Riehe - TuS Lindhorst 5:1

Nach torloser erster Halbzeit nutzte die SG die sich bietenden Möglichkeiten besser aus und ging durch einen Doppelschlag von Henning Reimer (53.) und Jan-Hendrik Jürgens (56.) mit 2:0 in Führung. Nach dem 3:0 durch einen 30-Meter-Kracher von Gianluca Maione (60.) verkürzte der Gast durch Benjamin Ferdynus (73.) auf 1:3. Nur drei Minuten später stellte Jan-Hendrik Jürgens den alten Abstand wieder her. In der dritten Minute der Nachspielzeit war Giuliano Maione zum 5:1 erfolgreich.

Wer holt den Pokal in Schaumburg? Hier geht es zur Umfrage

TuSG Wiedensahl – VfR Evesen II 1:9

In einer einseitigen Begegnung brachte Kevin Hiekel den in allen Belangen deutlich überlegenen Gast früh mit 1:0 in Führung (4.). Arnold Weiss (14.) und Josef Khodr (18.) bauten die Gästeführung auf 3:0 aus. Nach dem 1:3 durch Detlef Bulmahn (28.) fiel durch Kai-Thomas Schneider (30.) der Treffer zum 4:1-Pausenstand. In den zweiten 45 Minuten waren Schneider (48.), Max Hildebrand (50., 55. und 84.) sowie Steffen Töthe (75.) für die Eveser Reserve erfolgreich.

SG Liekwegen-Sülbeck – SC Rinteln II 0:0

In einem bis zum Schlusspfiff intensiv geführten Spiel nutzten die optisch überlegenen Hausherren die sich bietenden Möglichkeiten nicht konsequent aus. Die Gäste erspielten sich erst in der Schlussphase einige gute Torchancen.

TuS Niedernwöhren II – SG Rodenberg 0:1

Mittelfeldduelle prägten das Kräftemessen zwischen der TuS-Reserve und der SG Rodenberg. Bereits in der fünften Minute vergab Mario Knigge die  Niedernwöhrener Führung, als er per Foulelfmeter an SG-Torwart Sören Stahlhut scheiterte. Sebastian Steep (9.) erzielte den frühen Rodenberger Siegtreffer. In der 20. Minute jagte Dennis Schwarze das Leder völlig freistehend am Rodenberger Gehäuse vorbei. Der Gast hatte nach dem Seitenwechsel bei zwei  Pfostenschüssen Pech.

Region/Schaumburg SV Obernkirchen II (Herren) TuS Germania Apelern (Herren) TSV Ahnsen (Herren) TuS Germania Apelern 1. Kreisklasse Schaumburg Kreispokal Schaumburg SV Obernkirchen TSV Algesdorf II (Herren) TSV Algesdorf TSV Ahnsen TuS Südhorsten (Herren) MTV Rehren A/R II (Herren) MTV Rehren A/R TuS Südhorsten VfL Bad Nenndorf (Herren) TuS Jahn Lindhorst (Herren) TuSG Wiedensahl (Herren) TuS Jahn Lindhorst TuSG Wiedensahl FC Hevesen 2. Kreisklasse Schaumburg VfR Evesen II (Herren) SG Liekwegen-Sülbeck (Herren) VfR Evesen SC Rinteln II (Herren) SG Liekwegen-Sülbeck SC Rinteln VfL Bad Nenndorf

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige