11. Januar 2019 / 14:06 Uhr

TV Jahn gewinnt den Mock-Cup des TuS Varrel

TV Jahn gewinnt den Mock-Cup des TuS Varrel

Thorin Mentrup
Der TV Jahn Delmenhorst muss in der ersten Runde des Kreispokals beim SV Baris Delmenhorst II antreten.
Archivbild. © Ingo Moellers
Anzeige

Im Endspiel setzen sich die Delmenhorster mit 2:1 gegen den FC Huchting durch / Hallenturnier soll wieder eine feste Größe werden

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Ein Jahr lang hatte der Mock-Cup des TuS Varrel eine Zwangspause einlegen müssen. Die Rückkehr des Hallenfußballturniers in der Halle in Stuhr-Moordeich war deshalb vor allem im TuS-Lager sehnsüchtig erwartet worden – und sie war ein voller Erfolg, auch wenn sich die Gastgeber, die mit zwei Mannschaften antraten, nicht den Titel sichern konnten. Dieser ging an den Kreisligisten TV Jahn Delmenhorst, der sich im Endspiel gegen den Bremer Landesligisten FC Huchting mit 2:1 durchsetzte. Dritter wurde der SC Weyhe, der Varrel mit 2:1 bezwang.

„Es ist wirklich gut gelaufen“, freute sich Varrels Benjamin Rohlfs, der sich mit seinem Organisationsteam darum gekümmert hatte, dass der Mock-Cup wieder auf der Bildfläche des lokalen Sports erscheint. Die zahlreichen Zuschauer in Moordeich sahen temporeiche und spannende, vor allem aber auch sehr faire Spiele. „Darauf hatten wir gehofft“, sagte Rohlfs.

Mock Cup 2. Platz gemacht

Gepostet von FC Huchting 1. Herren am Donnerstag, 10. Januar 2019

Auch das Teilnehmerfeld mit zehn Mannschaften konnte sich sehen lassen. Schließlich ist es nicht einfach, ein Turnier nach einem Jahr Pause wieder auf die Beine zu stellen. „Wir haben schon einige Absagen bekommen“, gab Rohlfs zu. Darunter litt der Einsatz der Organisatoren allerdings nicht. Ihr Ziel: Mittelfristig soll der Mock-Cup, der einst höherklassige Teams wie den Brinkumer SV anlockte, wieder eine feste Größe für die Mannschaften der Region werden. „Der Anfang ist auf jeden Fall gemacht“, freute sich Rohlfs nach einem intensiven Turniertag, der nur strahlende Gesichter zurückließ. Vor allem bei den Gastgebern, auch wenn sie sportlich den Sprung aufs Treppchen ganz knapp verpassten.

Dementsprechend eindeutig fiel Rohlfs Antwort auf die Frage aus, ob es auch im kommenden Jahr einen Mock-Cup geben wird: „Auf jeden Fall“, bekräftigte er.

Mock-Cup des TuS Varrel - Die Platzierungen

1. TV Jahn Delmenhorst; 2. FC Huchting; 3. SC Weyhe; 4. TuS Varrel ; 5. TuS Varrel II; 6. SV Werder Bremen V; 7. Delmenhorster TB; 8. TSV Hasenbüren; 9. TSV Süstedt; 10. FC Gessel-Leerßen

Mehr zum Diepholzer Amateurfußball
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Bremen
Sport aus aller Welt