07. Dezember 2017 / 10:22 Uhr

TV-Quoten-Duell gewonnen: RB Leipzig schlägt Sido

TV-Quoten-Duell gewonnen: RB Leipzig schlägt Sido

dpa
Timo Werners Kampf gegen Besiktas Keeper Tolga Zengin riss die TV-Zuschauer mit.
Timo Werners Kampf gegen Besiktas-Keeper Tolga Zengin riss die TV-Zuschauer mit. © Imago
Anzeige

Spiel verloren, Quoten-Duell gewonnen: 5,55 Millionen Zuschauer verfolgten am Mittwochabend das Champions-League-Spiel von RB Leipzig gegen Besiktas. Damit lag die Partie vor der ARD-Komödie mit dem Rapper Sido.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Leipzig. Schnapszahl für RB Leipzig beim vorerst letzten Champions-League-Auftritt der Sachsen: 5,55 Millionen Zuschauer verfolgten am Mittwochabend ab 20.45 Uhr im ZDF, wie RB Leipzig gegen Besiktas Istanbul 1:2 verlor und somit auf Rang drei in der Gruppenphase landete. Der Marktanteil betrug 1 9,2 Prozent. Leipzig wird nach dem Ausscheiden aus der Champions League jetzt in der Europa League weitermachen.

Fast zeitgleich kam die ARD-Komödie „Eine Braut kommt selten allein“ mit dem Rapper Sido ab 20.15 Uhr auf 3,11 Millionen Zuschauer (10,3 Prozent).

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt