24. September 2018 / 10:41 Uhr

Deutliche Heimpleite gegen Stuhr: Iraklis Hellas patzt bei Geick-Premiere

Deutliche Heimpleite gegen Stuhr: Iraklis Hellas patzt bei Geick-Premiere

Stephan Hartung
Iraklis-Spieler Dimitrios Galanopoulos ärgert sich über die Niederlage.
Iraklis-Spieler Dimitrios Galanopoulos ärgert sich über die Niederlage. © Priesemann
Anzeige

Das hat sich Oliver Geick mit Sicherheit anders vorgestellt: Bei seiner Premiere auf der Trainerbank des SV Iraklis Hellas verlor sein Team gegen den TV Stuhr - und das auch noch deutlich.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Das war alles andere als ein guter Auftakt für den neuen Trainer: Iraklis Hellas verlor das Landesliga-Heimspiel gegen den TV Stuhr mit 1:5 (1:3).

Geick: "So hatten wir uns das natürlich nicht vorgestellt"

Es war die erste Partie für Oliver Geick an der Seitenlinie. „So hatten wir uns das natürlich nicht vorgestellt“, sagte Geick und verwies darauf, „dass wir einfach zu viele Fehler gemacht haben“. Jan-Hendrik Schwirz (5.) brachte die Gäste in Führung, Dimitrios Maniopoulos (10.) gelang der Ausgleich. Die weiteren Treffer für Stuhl erzielten Dimitri Steen (30.), Adelkarim Koussi (37.), Steen (75.) und Tobias Peters (81.).

Die Bilder der Saison 2018/2019 in Hannovers Amateurfußball:

Zur Galerie
Anzeige

Zervas verpasst den Anschlusstreffer

Die beste Phase hatte Iraklis nach der Pause, vor allem bei einer Chancen für Nikolaus Zervas (50.). „Wenn wir zu diesem Zeitpunkt das 2:3 erzielen, geht das Spiel eventuell anders aus“, sagte Geick.

Mehr zum Amateurfußball in der Region Hannover

"Kleiner Befreiungsschlag" für den TV Stuhr

Für den TV Stuhr, der ebenfalls vergangene Saison in die Landesliga aufgestiegen ist, waren es die ersten drei Punkte dieser Spielzeit. „Der Dauerregen kam unserer kämpferischen Spielweise entgegen“, kommentierte das Stuhrer Trainergespann aus Christian Meyer und Stephan Stindt erleichtert, „das war ein kleiner Befreiungsschlag.“

Mitarbeit: Lars Lucke

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt