12. August 2018 / 21:32 Uhr

Überraschungs-Gast und Strip auf dem Eis: 600 Fans feiern mit den Grizzlys Wolfsburg

Überraschungs-Gast und Strip auf dem Eis: 600 Fans feiern mit den Grizzlys Wolfsburg

Redaktion Sportbuzzer
Fast  nackt: DEL-Cracks beim Strip-Penaltyschießen.
Fast nackt: DEL-Cracks beim Strip-Penaltyschießen. © Boris Baschin
Anzeige

80 Kinder beim Hockey Day und rund 600 Fans hatten am Sonntag bei der Saisoneröffnung des DEL-Klubs viel Spaß.  Am Ende waren zwei der Spieler sogar fast nackt…

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Die Saisoneröffnung der Grizzlys Wolfsburg war ein voller Erfolg. Gut 600 Fans bei der Feier sowie 80 Kinder beim Kids Hockey Day feierten am Sonntag bei bestem Wetter den ersten offiziellen Saisontermin des Teams in der EisArena. Überraschungs-Gast war Ex-Grizzlys-Kapitän Tyler Haskins.

Vor der Halle war mit Kinderschminken und einer Hüpfburg für die Unterhaltung der Kleinsten gesorgt, für die etwas Größeren gab es auf dem Eis unter der Anleitung der Grizzlys-Profis sogar ein Eistraining. Auf dem Eishockey-Flohmarkt wurden fleißig von den Grizzlys gebrauchte Ausrüstungsgegenstände aus der vergangenen Saison an neue Besitzer verkauft – besonders für eingefleischte Fans ein Highlight.

Autogramme und fast nackte DEL-Stars: Die Bilder der Saisoneröffnung

Saisoneröffnung der Grizzlys in der Eis-Arena Zur Galerie
Saisoneröffnung der Grizzlys in der Eis-Arena ©
Anzeige

Bei der Vorstellung der Mannschaft konnten die Anhänger dann die Neuzugänge etwas besser kennenlernen. So ist Wade Bergman beispielsweise begeisterter „Bullenreiter“, während John Albert sich als großer Fan von Basketball-Star LeBron James outete – beide kommen aus Ohio und kennen sich sogar persönlich.

Marius Möchel, der aus Nürnberg nach Wolfsburg wechselte, machte klar, warum es ihn zu den Grizzlys zog: „Play-Offs mit Nürnberg gegen Wolfsburg hatten ja fast schon Derby-Charakter. Und nie hat es für uns geklappt. Deshalb bin ich jetzt hier!“ Corey Elkins freute sich derweil über seinen Treffer beim Benefizspiel mit den VfL-Frauen am Samstag und konnte sich einen lachenden Seitenhieb gegen Albert nicht verkneifen: „Naja, John hat mich nicht so gut verteidigt, da war es einfach.“ Beim abschließenden Strip-Penaltyschießen waren am Ende nur noch Eric Valentin und Armin Wurm übrig – beide trafen aber – zum Glück – bevor die letzten Hüllen hätten fallen müssen. „Ich hatte bei den halbnackten Spielern Angst vor Erkältungen“, meinte Manager Charly Fliegauf.

Beim abschließenden Strip-Penaltyschießen waren am Ende nur noch Eric Valentin und Armin Wurm übrig – beide trafen aber – zum Glück – bevor die letzten Hüllen hätten fallen müssen. „Ich hatte bei den halbnackten Spielern Angst vor Erkältungen“, meinte Manager Charly Fliegauf.

Mehr zu den Grizzlys
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt