12. Januar 2018 / 15:02 Uhr

Union Berlin testet in Luckenwalde

Union Berlin testet in Luckenwalde

Redaktion Sportbuzzer
Der 1. FC Union Berlin testet im Luckenwalder Werner-Seelenbinder-Stadion gegen den FC Ingolstadt 04.
Der 1. FC Union Berlin testet im Luckenwalder Werner-Seelenbinder-Stadion gegen den FC Ingolstadt 04. © Frank Neßler/dpa
Anzeige

2. Bundesliga: Der 1. FC Union Berlin absolviert ein Vorbereitungsspiel im Luckenwalder Werner-Seelenbinder-Stadion.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Highlight für den Fußballstandort Luckenwalde: Am Mittwoch, den 17. Januar, richtet der 1. FC Union Berlin sein Testspiel gegen den FC Ingolstadt 04 im Werner-Seelenbinder-Stadion aus. Anpfiff ist um 17.30 Uhr. Dies gab der Verein am Freitag bekannt. Der Test sollte ursprünglich im Stadion "An der alten Försterei" stattfinden. Bereits erworbene Tickets werden erstattet. Neue Eintrittskarten können ausschließlich an der Tageskarte vor Ort zum Einheitspreis von 10 Euro erworben werden. Beide Vereine trafen bereits am letzten Spieltag vor der Winterpause aufeinander - mit dem besseren Ende für die Mannschaft aus Bayern. Diese konnte in Berlin mit 2:1 siegen.

In der Tabelle der 2. Liga stehen die Ingolstädter somit zwei Plätze vor dem Klub aus der Hauptstadt, der aktuell auf dem sechsten Tabellenplatz positioniert ist. Bereits am Vormittag des Testspieltages halten sich die FC-Kicker im Werner-Seelenbinder-Stadion zum Anschwitzen auf. Als Unterkunft nutzen die Schanzer den Vierseithof in Luckenwalde.

Die Vorgänger von André Hofschneider bei Union Berlin

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt