31. August 2018 / 12:39 Uhr

Union Berlin verleiht Defensivtalent

Union Berlin verleiht Defensivtalent

Redaktion Sportbuzzer
Lars Dietz
Lars Dietz wechselte im Januar 2018 aus Dortmund nach Berlin. © Archiv/Thomas Eisenhuth
Anzeige

2. Bundesliga: Der 1. FC Union Berlin hat seinen Defensivakteur Lars Dietz nach Lotte verliehen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Lars Dietz wechselt am letzten Tag der Transferperiode für ein Jahr auf Leihbasis zu Drittligist Sportfreunde Lotte. Das gab der 1. FC Union Berlin am Freitag auf seiner Homepage bekannt. Erst im Januar dieses Jahres wechselte der defensive Mittelfeldspieler aus dem U23-Team von Bundesligist Borussia Dortmund nach Berlin. Seitdem stand er zwar mehrfach im Zweitliga-Kader der "Eisernen", muss aber weiterhin auf sein Debüt ins Deutschlands zweithöchster Spielklasse warten.

Auch in der neuen Spielzeit sei die Aussicht auf die ersten Einsatzminuten schlecht gewesen, so Oliver Ruhnert. Der Geschäftsführer des Vereins wird in der Vereinsmitteilung außerdem zitiert: "Lars ist ein Fußballer mit enorm viel Potenzial und hat das in der Vorbereitung deutlich gezeigt." In Lotte soll er nun die zur Weiterentwicklung nötige Spielpraxis sammeln. "Ich persönlich möchte zeigen, dass ich für den 1. FC Union Berlin in Zukunft sehr wertvoll sein kann", so der 21-jährige Dietz zu seiner neuen Herausforderung.

In Bildern: Die Trikots vom 1. FC Union Berlin seit 2000


Viele Farben zierten das Trikot von Union Berlin in den letzten Jahren. Zur Galerie
Viele Farben zierten das Trikot von Union Berlin in den letzten Jahren. © picture alliance, imago
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Brandenburg
Sport aus aller Welt