USER-BEITRAG Jürgen Tashi (re, hier noch im Trikot des SV Grohn) wird die zweite Mannschaft des FC Union 60 verstärken. © Christian Kosak

Union II rüstet sich für die Kreisliga

Mit 16 Neuzugängen will die Landesliga-Reserve um Trainer Andreas Kück den Wiederaufstieg anpeilen

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Die zweite Herren des FC Union 60 hat zur neuen Saison voll aufgerüstet, denn gleich 16 Spieler wechseln zum Bezirksliga-Absteiger. „Ich habe das Gefühl, dass der Kader noch nie so stark war“, erklärt Union-Trainer Andreas Kück. Alleine drei Bremen Liga-Spieler habe Kück für sich gewinnen können. „Mit Jürgen Tashi, Okan Derin und Calvin Bier ist es uns gelungen, das Trio an uns zu binden“, so der 60-Coach. Dazu gesellen sich neben weiteren Ex-Landesliga-Spielern mit Yannik Koman, Vladimir Wichner, Oliver Pruß, Alex Weirich, Luca Brockmann und Lorenz Jacob auch sechs Eigengewächse zur zweiten Mannschaft. „Um genügend Erfahrung ins Team zu bekommen, verstärken uns mit Daniel Campos (Spanien) und Aged Hussein (Syrien) zwei sehr erfahrene Spieler“, erklärt Andreas Kück.

Von außerhalb verstärken sich die Unioner zudem mit Ahmed Tasdemir (Hastedt), Robert Brotzke (Brinkum), Daniel Welik (Habenhausen), Ibrahim Boakye, Andrew Aimoo (beide Tura Bremen), Frank Jache (Burg), Mirko Dekz (Findorff) und Saleh Isso (Heidkrug). „Ich bin sehr zufrieden mit dem Kader. Wir werden alles dafür tun, um den direkten Wiederaufstieg zu schaffen. Mit der guten Mischung aus älteren, erfahrenen und jungen, wilden Spielern sollten wir das Ziel erreichen können“, sagt Andreas Kück. Insgesamt umfasse der Kader in der Vorbereitung rund 26 Akteure.

FC Union 60 1.Kreisliga (A) Kreis Bremen-Stadt Kreisliga A (Herren) Region/Bremen FC Union 60 II (Herren) ugccontent

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige