Bald wueder vereint? Paul Pogba im roten Trainingsanzug von Manchester United. © dpa

United-Legende verrät: So reagierten die Stars auf den Pogba-Wechsel

Paul Pogba ist der wahrscheinlich begehrteste Spieler der Welt, Europas Top-Klubs reißen sich um die Dienste des Supertalents, das im Moment noch bei Juventus Turin unter Vertrag steht. 2012 kam er aus Manchester. Ein ehemaliger Mitspieler erinnert sich.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Rio Ferdinand ist eine ManUnited-Legende, spielte von 2002 bis 2014 bei den "Red Devils". In diesen Jahren spielte er an der Seite von Michael Owen, von David Beckham oder Wayne Rooney. Ein Spieler, der nie mit ihm zusammenspielte,  blieb ihm aber besonders in Erinnerung. Es ist Paul Pogba, der heute begehrteste Spieler der Welt.

2009 war Pogba aus Frankreich in die Manchester-Jugend gewechselt, zwei Jahre später betrat er zum ersten Mal die Umkleidekabine der Profis und Ferdinand ahnte schon damals, dass da ein außergewöhnlicher Spieler vor ihm stand. Das schrieb die Verteidiger-Ikone jetzt in seiner Kolumne für die "Sunday Times".

"Er war 17, fast 18, und bevor er in die Kabine kam, sagte ich zu meinen Mitspielern: 'Hört zu, dieser Junge, ich habe ihn für die Reserve und in der Jugend spielen sehen, er hat das gewisse Etwas."

Auch die anderen United-Stars wie Rooney, Nani oder Neville hatte Pogba schnell überzeugt. Ferdinand weiter: "Nachdem er mit uns trainiert hatte, gab es keinen Spieler, der mir nicht Recht gab. Jeder glaubte an Paul Pogba."

Doch der Hochveranlagte verließ Manchester nach nur einem Jahr bei den Profis wieder, ging zum italienischen Rekordmeister Juventus Turin. Der Rest ist Geschichte...

Ferdinand verriet, dass der Wechsel unter den Mitspielern damals großes Unverständnis auslöste - Warum ließ man ein so außergewöhnliches Talent ziehen? "Jeder Spieler sagte: 'Was zur Hölle geht hier vor?", berichtet die United-Legende. "Aber er hatte sich entschieden, den Klub zu verlassen, manchmal passieren die Dinge im Fußball."

Der heute als Fußball-Experte arbeitende Ferdinand wünscht sich, dass Pogba bald nach Manchester zurückkehrt. "United braucht Persönlichkeiten, die Premier League braucht Persönlichkeiten, neue Star-Spieler, Charisma. Ibrahimovic ist ein großartiger Anfang, aber für wie lange?"

Region/National

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige