Neu in Chicago: Bastian Schweinsteiger wird noch nicht überall erkannt. Neu in Chicago: Bastian Schweinsteiger wird noch nicht überall erkannt. © dpa
Neu in Chicago: Bastian Schweinsteiger wird noch nicht überall erkannt.

Unser Weltmeister wird nicht erkannt: Schweinsteiger in Chicago plötzlich Fotograf

Der 32-jährige Ex-Nationalspieler ist jenseits des Atlantiks immer noch ein weitgehend unbeschriebenes Blatt. Das scheint ihm jedoch gar nichts auszumachen...

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Entwürdigende Bilder aus Übersee! Die Amis erkennen unseren Schweini nicht!In Deutschland und Fußball-Europa kennt jeder den Weltmeister von 2014. "Schweini" ist hierzulande eine echte Marke. Seit seinem Wechsel von Manchester United in die USA zu Chicago Fire wird der Mittelfeldstar aber auch jenseits des Atlantiks immer bekannter.

Doch nicht überall! Einer älteren Dame in Toronto - was zugegeben nicht in den USA, sondern in Kanada liegt - war dieser Bastian Schweinsteiger offenbar überhaupt kein Begriff, als sie nach einem Selfie mit Spielern von Chicago Fire fragte. So wurde Schweini kurzerhand Fotograf. Dieser charmante Kerl mit dem deutschen Akzent und den früh ergrauten Haaren? Wahrscheinlich ein Tourist!

Fire, derzeit Tabellendritter der Eastern Conference, gastiert mit Schweini am frühen Samstagmorgen (1.30 Uhr) in Toronto. Danach wird die Lady unseren Basti wahrscheinlich besser kennen. Sie sollte gewarnt sein: In seinen ersten drei Spielen war der 32-Jährige schon zweimal erfolgreich.

Chicago Fire MLS Bastian Schweinsteiger (Manchester United FC) Fußball International

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige