05. Juni 2018 / 20:00 Uhr

Neue Bundesliga-Marktwerte: Das sind die 20 wichtigsten Gewinner!

Neue Bundesliga-Marktwerte: Das sind die 20 wichtigsten Gewinner!

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Niclas Füllkrug, Marius Wolf und James Rodriguez können sich über Marktwertsteigerungen freuen. Klickt euch durch die Galerie der 20 größten Marktwert-Gewinner!
Niclas Füllkrug, Marius Wolf und James Rodriguez können sich über Marktwertsteigerungen freuen. © imago
Anzeige

Sie waren die besten Spieler der abgelaufenen Saison - und dafür wurden sie nun belohnt. Das Portal "transfermarkt.de" hat die Marktwerte der Bundesliga angepasst - und 20 Stars haben sich im Vergleich zur Hinrunde deutlich gesteigert. Hier der große Überblick!

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Diese Spieler waren ein absoluter Volltreffer! Das Portal transfermarkt.de hat zum Ende der Saison die Werte von knapp 500 Bundesliga-Profis angepasst - mit teilweise gravierenden Änderungen. Der SPORTBUZZER zeigt die 20 Stars, die im Vergleich zum bis dato letzten Update - kurz nach Ende der Hinrunde - die größten Marktwert-Sprünge gemacht haben.

Update der Bundesliga-Marktwerte: Das sind die 20 wichtigsten Gewinner

Zur Galerie
Anzeige

Einer hängt sie dabei alle ab: James Rodriguez. Der Spielmacher des FC Bayern München ist nach dem Update 70 Millionen Euro wert - und damit der teuerste geupdatete Bundesliga-Profi. Für die Leihgabe aus Madrid (noch ein Jahr beim FCB) bedeutet das Update ein Plus von 5 Millionen Euro. Genauso viel macht Teamkollege Thomas Müller gut (von 55 auf 60 Millionen Euro).

Mehr vom Sportbuzzer

Prozentualer Gewinner ist Jadon Sancho. Der U17-Weltmeister Englands, der zum Saisonbeginn für knapp 8 Millionen Euro von Manchester City zu Borussia Dortmund gewechselt war, ist nun der große Hoffnungsträger des BVB. In zwölf Bundesliga-Partien erzielte er ein Tor und bereitete weitere vier vor. Sein Marktwert steigert sich von 8 auf 15 Millionen Euro - was ein Plus von 87,5 Prozent bedeutet.

Transfermarkt.de berechnet die Marktwerte unter anderem aufgrund der sportlichen Leistungen, des Alters, der Perspektive sowie tatsächlich gezahlter Ablösesummen. Zweimal jährlich werden alle Spieler eines Teams neu geschätzt – in diesem Fall zum Saisonende, weshalb hier alle Spieler mitgerechnet sind, die in der abgelaufenen Saison gespielt haben. Für WM-Teilnehmer soll es nach der Weltmeisterschaft einen erneute Schätzung geben.

Die 10 frühesten Meisterschaften der Bundesliga-Geschichte

Zur Galerie
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt