17. November 2018 / 23:13 Uhr

Vaas: Extrem bittere Niederlage

Vaas: Extrem bittere Niederlage

Jörg Bressem
Christian Vaas (dak)
VfL-Trainer Christian Vaas ärgert sich über die unnötige Pleite beim 1. FC Germania Egestorf/Langreder II. © dak/Archiv
Anzeige

Die 0:1-Niederlage beim 1. FC Germania Egestorf/Langreder II ließ Christian Vaas am Sonnabend nicht zur Ruhe kommen. Sie sei unnötig und sogar ärgerlich gewesen, schimpfte der Fußballtrainer der U23 des VfL Bückeburg.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Grund der Verstimmung war das spielentscheidende Tor in der 72. Minute. Die Gäste hatten den Treffer von Mirko Ilic durch einen Ballverlust in der Vorwärtsbewegung ermöglicht. Simon Häberli war erst wenige Minuten im Spiel und versuchte, sich gegen drei Mann durchzusetzen. Ansonsten war die Leistung der Landesliga- bei der Regionalligareserve gut, phasenweise sogar richtig stark. Der VfL Bückeburg stand in der ersten Halbzeit tief, ließ keine Torchancen das Tabellensechsten zu. Jan-Eike Raschke und Dennis Peter spielten bei den Gästen in dieser Phase ihre Routine aus. Auch Niklas Siepe machte als Sechser auf dem schwer zu bespielenden Rasen in Langreder ein gutes Spiel.

Nach dem Wechsel hätte die VfL-Zweite das Spiel eigentlich gewinnen müssen. Sie war überlegen, sie spielte mit dem eingewechselten Bjarne Struckmeier jetzt den besseren Ball. Die Gastgeber versuchten es im Angriff dagegen meist nur mit langen Bällen und wirkten zudem hinten anfällig.

Die Führung des1. FC Germania Egestorf/Langreder II verzerrte das Bild. Im direkten Gegenzug hätte Lennart Versick zumindest einen Punkt retten können, war vor dem leeren Tor, schoss aber drüber. „Eine extrem bittere Niederlage“, fand Christian Vaas.

VfL Bückeburg U23: Sören Raschke, Peter, Jan-Eike Raschke, Geng, Battaglia, Siepe (66. Häberli), Nasef (60. Struckmeier), Kummert, Heine, Lennart Versick, Fischer (80. Lars Büsing).

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Schaumburg
Sport aus aller Welt