10. Januar 2019 / 16:18 Uhr

Neue Aufgabe: Paul Kuring neuer Vereinssportlehrer bei Mecklenburg Schwerin

Neue Aufgabe: Paul Kuring neuer Vereinssportlehrer bei Mecklenburg Schwerin

Johannes Weber
Hansas U-19-Trainer Paul Kuring.
War von 2011 bis 2018 als Nachwuchstrainer beim FC Hansa Rostock tätig: Paul Kuring. © Tommy Bastian
Anzeige

Seit dem 2. Januar hat der 30-Jährige seinen neuen Job angetreten. Er will sich zunächst einen Überblick verschaffen.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Neue Aufgabe für Paul Kuring: Der 30-Jährige, der bis zum Sommer noch Leiter des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ) von Fußball-Drittligist FC Hansa Rostock war, ist seit dem 2. Januar beim Verbandsligisten FC Mecklenburg Schwerin angestellt. Dort hat er den Posten des Vereinssportlehrers übernommen, wie die Schweriner Volkszeitung (SVZ) am Donnerstag berichtete.

„Mich reizt die Aufgabe. Ich finde es spannend, bei einem Verbandsligisten etwas aufzubauen", sagte der gebürtige Dresdner der SVZ. Er war 2011 zum FC Hansa gekommen, agierte zunächst als Co-Trainer von Slaven Skeledzic bei der U 17. Ein Jahr später stieg Kuring zum Cheftrainer bei den B-Junioren auf. Von Juli 2015 bis Juni 2018 folgte das Amt als Coach der U 19, zudem war der A-Lizenz-Inhaber noch zwei Jahre als NLZ-Leiter tätig.

Mehr aus dem Kreis Schwerin-Nordwestmecklenburg

Im ersten halben Jahr will sich Kuring beim FCM einen Überblick verschaffen und erst später aktiv eingreifen. Sein Vertrag bei der Landeshauptstädtern ist laut SVZ unbefristet sein.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt