Der Greifswalder FC lockte in der Hinrunde die meisten Zuschauer zu seinen Heimspielen ins Volksstadion. Der Greifswalder FC lockte in der Hinrunde die meisten Zuschauer zu seinen Heimspielen ins Volksstadion. © Ulf Lange
Der Greifswalder FC lockte in der Hinrunde die meisten Zuschauer zu seinen Heimspielen ins Volksstadion.

Verbandsliga: Greifswalder FC lockt die meisten Zuschauer

Elf von Trainer Roland Kroos führt die Zuschauertabelle nach der Hinrunde an.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Flutlichtspiele waren in der Hinrunde der Verbandsliga ein beliebtes Mittel, um viele Zuschauer auf die Sportplätze zu locken. Meistens waren die Partien auch gut besucht. Gerade diese besonderen Bedingungen sorgen für eine prickelnde Atmosphäre, die einige Spieler anspornt.

Mehr zum Verbandsliga

Auch der Greifswalder FC absolvierte im ersten Halbjahr der Saison 2017/18 vor heimischer Kulisse vier Flutlichtpartien. Die Elf von Trainer Roland Kroos führt die Zuschauertabelle der höchsten MV-Spielklasse an. Insgesamt besuchten rund 17000 Zuschauer die Verbandsliga-Spiele in der Hinrunde. Das macht im Schnitt 150 pro Partie. Wer dem GFC in der Tabelle folgt, erfahrt Ihr in der Bildergalerie.

So viele Zuschauer kamen im Schnitt zu den bisherigen Heimspielen der Verbandsligisten

Region/Mecklenburg Vorpommern Kreis Vorpommern-Greifswald Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern Greifswalder FC (Herren) Greifswalder FC

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige