09. November 2018 / 19:13 Uhr

Verdacht auf Bänderriss bei Hendrik Bombek vor VfB Lübeck gegen Oldenburg

Verdacht auf Bänderriss bei Hendrik Bombek vor VfB Lübeck gegen Oldenburg

Volker A. Giering
Fällt er länger aus? VfB Lübeck muss eventuell länger auf Abwehrmann Hendrik Bombek verzichten, der im Training umknickte.
Fällt er länger aus? VfB Lübeck muss eventuell länger auf Abwehrmann Hendrik Bombek verzichten, der im Training umknickte. © Agentur 54°
Anzeige

Noch hoffen die Lübecker, dass sich die unglückliche Verletzung des Abwehrspielers als halb so wild herausstellt.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Morgen um 10 Uhr steigt das Abschlusstraining beim VfB Lübeck vor dem offiziellen Regionalliga-Rückrundenstart beim VfB Oldenburg (Sonntag, 14 Uhr). Dann absolvieren Dennis Hoins (war erkältet) und Stefan Richter (dickes Knie) einen Härtetest. „Wir werden danach entscheiden, ob beide im Kader stehen“, sagte Trainer Rolf Martin Landerl.

Mehr zum VfB Lübeck

Wird Maulwurfshügel VfB-Verteidiger zum Verhängnis?

Fest steht, dass der 19-jährige Nachwuchsspieler Hendrik Bombek am Wochenende ausfällt. Auch ein Einsatz in der U23-Elf im Oberliga-Heimspiel gegen den PSV Union Neumünster (morgen im Stadion Buniamshof, 14 Uhr) kommt nicht in Frage. Der Verteidiger musste gestern das Training mit Verdacht auf Bänderriss abbrechen. „Er ist unglücklich auf einem Maulwurfshügel umgeknickt“, erklärte Landerl. Wie schlimm die Verletzung ist, entscheidet sich am kommenden Dienstag bei einem MRT-Termin.

Scorerrangliste: VfB Lübeck (2018/2019). Strand: 5.11.2018

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt