Die Spitze der Stadtliga ist am Wochenende enger zusammen gerückt. © Imago/Ralph Peters

Verfolger machen Boden gut

Eintracht Süd jetzt Stadtliga-Zweiter, auch LVB gewinnt.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Leipzig. Das Führungsduo der Fußball-Stadtliga durfte nicht ran ans Leder am vergangenen Wochenende. Die Partie von Tabellenführer Rotation 1950 bei der Zweiten des SV Liebertwolkwitz wurde wegen unbespielbaren Platzes abgesagt, das Match des SV Tapfer gegen Lok Nordost war von vornherein abgeblasen, mangels Gegner.

Das nutzten die dahinter stehenden Mannschaften, um an die Favoriten heranzurücken. Eintracht Süd zog durch einen 3:2-Heimsieg über Motor Gohlis-Nord auf Rang zwei. Die SG LVB blieb zwar Vierter, machte durch einen 2:0-Erfolg bei Eintracht Schkeuditz aber ebenfalls Boden gut. Das 1:0 für die Gäste markierte Jonathan Reineck nach gut brauchbarem Querpass von Ferdinand Weinlich (11. Minute). Auch in der Folge hatten die Blau-Gelben mit Rückenwind bis zur Pause mehr vom Spiel. Das änderte sich nach der Pause. Die Gastgeber wurden immer emsiger und kamen auch zu Chancen, bei denen sich LVB-Torwart Christian Kaiser aber absolut auf dem Posten zeigte. In der 80. Minute klärte Jonas Walther schließlich die Fronten mit seinem Konter zum 2:0. „Damit haben wir zum dritten Mal hintereinander zu null gespielt“, freute sich LVB-Coach Thomas Goretzky.

Drei wichtige Punkte für den Liga-Verbleib nahm TuS Leutzsch beim LSV Südwest mit. Björn Marten traf nach einer halben Stunde Spielzeit für TuS, womit die Partie erstaunlicherweise schon entschieden war.

Immerhin einen Zähler erkämpfte der als Vorletzter unmittelbar vor den Leutzschern rangierende SV Panitzsch/Borsdorf. Steve Kühn brachte die Gäste in Führung (35.), Christian Bellstedt konnte für Gastgeber SV Lindenau zumindest noch ausgleichen (61.) – Endstand 1:1.

Region/Leipzig Kreis Leipzig Kreisoberliga Kreis Leipzig Stadtliga (Herren) SV Eintracht Leipzig-Süd SG Motor Gohlis Nord SG LVB SC Eintracht Schkeuditz TuS Leutzsch 1990 Leipziger SV Südwest SV Panitzsch/Borsdorf 1920 SV Lindenau 1848 SV Eintracht Leipzig-Süd I (Herren) SG Motor Gohlis Nord I (Herren) SG LVB I (Herren) SC Eintracht Schkeuditz I (Herren) TuS Leutzsch 1990 I (Herren) Leipziger SV Südwest I (Herren) SV Panitzsch\/Borsdorf 1920 (Herren) SV Lindenau 1848 I (Herren) SV Eintracht Leipzig-Süd I-SG Motor Gohlis Nord I (18/03/2017 15:00) SC Eintracht Schkeuditz I-SG LVB I (18/03/2017 16:00) Leipziger SV Südwest I-TuS Leutzsch 1990 I (18/03/2017 16:00) SV Lindenau 1848 I-SV Panitzsch/Borsdorf 1920 I (19/03/2017 16:00)

KOMMENTIEREN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige