Arsène Wenger kann sich einen Verkauf von Mesut Özil in der Winterpause vorstellen. Arsène Wenger kann sich einen Verkauf von Mesut Özil in der Winterpause vorstellen. © imago
Arsène Wenger kann sich einen Verkauf von Mesut Özil in der Winterpause vorstellen.

Verlässt Mesut Özil den FC Arsenal? Trainer Wenger spricht von Transfer

Kommt es im Winter zu einem sensationellen Wechsel? Mesut Özil könnte den FC Arsenal bereits im Winter verlassen. Ein Vereinswechsel ist für Trainer Arsène Wenger kein Tabu mehr.

BUZZER DEINE MEINUNG!

  • Fail -
  • Läuft -
  • Krass -
  • WTF -
  • Kopf Hoch -
  • Peinlich -
Anzeige

Kommt es zu einem Mega-Wechsel?

Fußball-Weltmeister Mesut Özil könnte den FC Arsenal laut Trainer Arsène Wenger schon im Januar verlassen. "Ja, das ist möglich", erklärte Wenger am Donnerstag in einer Pressekonferenz auf die Frage, ob Arsenal den 28-Jährigen vorzeitig verkaufen könnte, sofern keine Einigung über einen neuen Vertrag erzielt wird.

Hier sehen: Özil zeigt seine Luxus-Villa in London!

Özils aktueller Vertrag endet im Sommer 2018. Wenger äußerte jedoch die Hoffnung, dass der deutsche Nationalspieler in London verlängert. "Die Tatsache, dass wir im letzten Jahr keine Einigung erzielt haben, bedeutet nicht notwendigerweise, dass der Spieler uns verlässt." Özils Berater Erkut Sogut hatte zuletzt von "positiven Gesprächen" berichtet.

Das sind die WM-Kandidaten

Mega-Vertrag für Özil?

Der Mittelfeld-Regisseur soll als erster Spieler der Londoner überhaupt über 200.000 Pfund in der Woche verdienen, berichtete die _Sport Bild _im September. Das wären umgerechnet rund 230.000 Euro. Der Vertrag würde sich um zwei weitere Jahre verlängern bis 2020. Dafür gibt es wohl keine Ausstiegsklausel - und das lässt sich Özil fürstlich entlohnen. Nicht nur mit viel Geld, sondern auch mit einem speziellen Trikot-Wunsch. Der 27-Jährige trägt aktuell die Rückennummer "11" bei seinem Klub. Özils Wunsch: Endlich die "10" wie bei der Nationalmannschaft und bei seinem Ex-Klub Real Madrid. Aktuell ist die Nummer allerdings von Jack Wilshere blockiert, der an den FC Bournemouth ausgeliehen ist.

Hier lesen: Der SPORTBUZZER-Zweikampf - Ist Mesut Özil ein Weltklasse-Spieler?

Özil will laut Medienberichten gerne in der Premier League bleiben - Manchester-United-Trainer José Mourinho hat offenbar bereits sein Interesse bekundet. Auch der italienische Top-Klub Inter Mailand soll sein Interesse bekundet haben.

Neben Özil will Arsenal auch den Chilenen Alexis Sanchez halten, dessen Vertrag ebenfalls im Sommer ausläuft. "Beide (Özil und Sanchez) scheinen hier ziemlich glücklich zu sein und ich hoffe, dass wir das noch hinbekommen", sagte Wenger. Falls nicht, wäre auch ein Verkauf Sanchez' im Januar denkbar. Premier-League-Konkurrent Manchester City soll interessiert sein.

Arsenal FC (Herren) Premier League Fußball International Mesut Özil (Arsenal FC)

KOMMENTIEREN

Die besten Bundesliga Quoten werden bereitgestellt von Smartbets.

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

KOMMENTARE

Anzeige