13. Juli 2018 / 14:08 Uhr

Schwere Verletzung! Abschiedsspiel gegen Borussia Mönchengladbach fällt für Moritz Marheineke aus

Schwere Verletzung! Abschiedsspiel gegen Borussia Mönchengladbach fällt für Moritz Marheineke aus

Jürgen Rönnau
Ist das bitter: Moritz Marheineke verpasst sein Legendenspiel gegen Borussia Mönchengladbach.
Ist das bitter: Moritz Marheineke verpasst sein "Legendenspiel" gegen Borussia Mönchengladbach. © Agentur 54°
Anzeige

Kreuzbandriss! - VfB-Legende verletzt sich beim letzten Training an der Lohmühle

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Unglaubliche Hiobsbotschaft an der Lohmühle, ein Schock für die Fans - das Testspiel-Highlight gegen Borussia Mönchengladbach heute Abend (18 Uhr) sollte der krönende Abschluss einer großen grün-weißen Karriere werden, sollte das Abschiedsspiel für Moritz "Lui" Marheineke sein. Doch daraus wird nichts. Der 33-Jährige verletzte sich schwer - Kreuzbandriss, Meniskusschaden. Lui wird nur auf Krücken gestützt den Rasen kurz betreten, um verabschiedet zu werden.

Mehr zum VfB Lübeck

Einmal noch, ein allerletztes Mal, wollte Marheineke mit den alten Kameraden und Kollegen trainieren, um sich fit zu machen für sein großes Spiel gegen Gladbach. "Ich hoffe, ich werde dann nochmal für 15 bis 20 Minuten eingewechselt", hatte er vorher bescheiden gesagt. "Kommt nicht in Frage", hatte Trainer Rolf Landerl sofort klar gestellt. "Lui wird von Anfang an spielen, um dann bei seiner Auswechslung von den Fans gebührend gefeiert werden zu können - wie sich das gehört bei einem Abschiedsspiel." Dann das Training: ohne Gegnereinwirkung verdrehte sich der Routinier das Knie. Und ihn beschlich eine böse Vorahnung. Nach einer MRT-Untersuchung wurde er bitter bestätigt: Kreuzbandriss, Meniskusschaden.

Viel hatte die "Abwehrkante" in seiner Karriere in 422 Spielen, 288 davon für den VfB, weggesteckt. Adduktorenzwicken, Achillessehnenprobleme - zahllose Prellungen. Auf die Zähne beißen und durch. Damit ist es jetzt nicht getan. Sein eigenes
Abschiedsspiel gegen Borussia Mönchengladbach, zu dem extra "Lui-Legenden-Shirts" gedruckt worden waren, muss Marheineke von der Tribüne verfolgen. Die Rückennummer 26 wird nicht in Erscheinung treten. Nie wieder. Denn der VfB wird die 26 zu Ehren Marheinekes bekanntlich nicht mehr vergeben.

Moritz Marheineke: 10 Jahre beim VfB Lübeck in Bildern

Zur Galerie
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt