24. Mai 2018 / 15:30 Uhr

Verstärkung für FC Schönberg aus der Oberliga

Verstärkung für FC Schönberg aus der Oberliga

Horst Schreiber
Mit Erik Schameitke hat es auch ein Feldspieler in die Auswahl geschafft. Er stand in allen 1980 Minuten (22 Spiele) für den Güstrower SC auf dem Platz. Er ist nicht der Einzige aus seinem Verein...
Erik Schameitke, hier noch im Güstrower Dress, verstärkt den FC Schönberg. © Johannes Weber
Anzeige

Defensivmann Erik Schameitke kommt aus Malchow an die Maurine.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Erik Schameitke zieht es von der Ober- in die Landesliga. Der 26-Jährige wechselt zur neuen Saison vom Malchower SV zum FC Schönberg.

„Erik ist ein erfahrener Defensivspieler, der unserer Abwehr zusätzliche Sicherheit geben wird. Neben seiner sportlichen Qualität versprechen wir uns von Erik aufgrund seiner Erfahrung natürlich auch Führungsqualitäten die unserem jungen Team zukünftig gut tun werden“, wird Sven Wittfot, sportlicher Leiter des FC Schönberg, auf der Facebook-Seite des Vereins zitiert.

Für Schameitke ist Schönberg die fünfte Station im Herrenbereich. Ausgebildet wurde der Defensivmann bei Hansa Rostock, spielte dort in der Junioren-Bundesliga. Danach verschlug es den gebürtigen Rostocker über Anker Wismar, SV Waren, Güstrower SC im Juli 2016 zum Malchower SV.

Insgesamt absolvierte Schameitke über 150 Oberligapartien. Nun will er an der Maurine durchstarten.

„Ich habe mich für Schönberg entschieden, weil sich mein Lebensmittelpunkt nach Wismar verlagert. Der FC ist eine sehr gute Adresse, um professionell und erfolgreich Fußball zu spielen. Ich will schnellstmöglich mit dem Team in die Verbandsliga aufsteigen“, meint Schameitke.

Mehr zum FC Schönberg
Die aktuellen TOP-THEMEN

Mega-Sale: SPORTBUZZER-SHOP

Mehr Fußball aus der Region

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt