23. Juni 2018 / 17:17 Uhr

Vettel nur Dritter: Hamilton holt Pole-Position bei Frankreich-Rennen

Vettel nur Dritter: Hamilton holt Pole-Position bei Frankreich-Rennen

Redaktion Sportbuzzer
Twitter-Profil
Lewis Hamilton hat beim Comeback der Formel 1 in Frankreich die Pole-Position vor Valtteri Bottas und Sebastian Vettel erreicht.
Lewis Hamilton hat beim Comeback der Formel 1 in Frankreich die Pole-Position vor Valtteri Bottas und Sebastian Vettel erreicht. © imago/LaPresse
Anzeige

Lewis Hamilton hat am Sonntag die besten Chancen auf den Sieg beim ersten Frankreich-Rennen der Formel 1 seit zehn Jahren. Der Brite im Mercedes verwies in der Qualifikation seinen Teamkollegen Valtteri Bottas und Sebastian Vettel im Ferrari auf die Plätze.

Buzzer deine Meinung!
  • Fail
    -
    Fail
  • Läuft
    -
    Läuft
  • Krass
    -
    Krass
  • WTF
    -
    WTF
  • Kopf Hoch
    -
    Kopf Hoch
  • Peinlich
    -
    Peinlich
Anzeige

Titelverteidiger Lewis Hamilton hat die Pole-Position für das erste Formel-1-Rennen in Frankreich seit zehn Jahren erobert. Der britische Mercedes-Pilot verwies am Samstag in Le Castellet seinen finnischen Teamkollegen Valtteri Bottas in der Qualifikation auf Platz zwei.

Das verdienen die Fahrer der Formel 1 2018

Zur Galerie
Anzeige

WM-Spitzenreiter Sebastian Vettel musste sich im Ferrari mit Rang drei begnügen. Für den 33 Jahre alten Hamilton ist es bereits die 75. Pole-Position seiner Karriere. Mit einem Sieg im achten Saisonlauf am Sonntag (16.10 Uhr, RTL) könnte der Silberpfeil-Star wieder die WM-Führung übernehmen. Derzeit liegt Hamilton nur einen Punkt hinter Vettel.

Die aktuellen TOP-THEMEN

Mehr Fußball vom Sportbuzzer

Anzeige
Sport aus aller Welt